Пользовательское соглашение об использовании документов, размещенных на сайте germandocsinrussia.org

Данный сайт содержит оцифрованные архивные документы, которые являются официальными документами разных стран и хранятся в разных архивах Российской Федерации. На сайте они представлены исключительно в научных и исследовательских целях.

Посетители сайта имеют право ознакомиться, изучать и использовать документы только в образовательных или научных целях. Принимая данное соглашение, посетители сайта берут на себя полную ответственность за незаконное использование представленных документов в соответствии с действующим законодательством Российской Федерации.

Настоящим информируем, что на территории Российской Федерации запрещается распространение и пропаганда экстремистских материалов, а также их производство или хранение в целях распространения. В случаях, предусмотренных законодательством Российской Федерации, производство, хранение или распространение экстремистских материалов является правонарушением и влечет за собой ответственность, в том числе уголовную.

Пользователь обязуется выполнять следующие условия:


  • Персональные данные, содержащиеся в опубликованных на сайте документах, не подлежат копированию, распространению или передаче третьим лицам в какой бы то ни было форме.
  • Сведения, касающиеся частной жизни конкретных физических лиц, их личных отношений и имущества, не подлежат использованию либо могут быть использованы исключительно в обезличенном виде.
  • В отношении лиц, являющихся историческими деятелями новейшей истории или должностными лицами (в рамках исполнения ими должностных обязанностей), настоящие требования распространяются лишь на частную жизнь в узком смысле данного понятия. В остальном, пользователь принимает на себя обязательство надлежащим образом обращаться с информацией, подлежащей защите.
  • Воспроизводство документов, качающихся физических лиц, не допускается.
  • Пользователь принимает на себя юридическую ответственность перед пострадавшими в случае нарушения прав личности и правил надлежащего обращения с информацией, подлежащей защите. Лица и организации, участвовавшие в создании данного сайта, освобождаются от любой ответственности за нарушения вышеперечисленных правил, совершенных пользователями сайта.



Право на ознакомление с документами, размещенными на сайте, возникает только после принятия условий настоящего соглашения.

Российско-Германский проект
по оцифровке германских документов
в архивах Российской Федерации
Ru ru
Главная Указатели Заголовок дела (нем.)
Указатели позволяют вам просмотреть какие типы метаданных присутствуют в коллекции, какие значения они принимают, а также сколько и какие именно публикации отмечены этими значениями.

Заголовок дела (нем.) (7248)


записей на странице
# Значение Количество
401 Unterlagen der IIa-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: Tätigkeitsbericht der Abteilung – Anlage zum KTB der Ia-Abteilung vom 16.10.-31.12.1944 (nur Auszüge aus KTB). 1
402 Unterlagen der Ic-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: Tätigkeitsbericht der Ic-Abteilung des Korps mit Anlagen (16.10.-31.12.44).  1
403 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: KTB Nr. 11, 16.10.-31.12.44 – Anlagen: Wöchentliche und monatliche Zustandsberichte zu den Verbänden und Einheiten des Korps. 1
404 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: KTB Nr. 11, 16.10.-31.12.44 – Anlagen: taktische Meldungen an das AOK 16. 1
405 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: KTB Nr. 11, 16.10.-31.12.44 – Anlagen: taktische Meldungen der Divisionen an das Korps. 1
406 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: KTB Nr. 11, 16.10.-31.12.44. 1
407 Unterlagen des Oberquartiermeisters des Generalkommandos des L. Armeekorps: KTB Nr. 18, 16.10-31.12.44. 1
408 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: KTB Nr. 11, 16.10.-31.12.44 – Anlagen: Ferngespräche „Chef“ und Besprechungsnotizen. 1
409 Unterlagen des Oberquartiermeisters des Generalkommandos des L. Armeekorps: Tätigkeitsberichte der Abteilungen IVb, IVc, des Wirtschafts-Offiziers u.a. 1
410 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: KTB Nr. 11, 16.10.-31.12.44 – Anlagen: Nr. 1-12a – Gliederungsübersichten und Veränderungen in der Gliederung des Korps. 1
411 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: KTB Nr. 11, 16.10.-31.12.44 – Anlagen: Karten und Kartenpausen zur Lage der Verbände des Korps und zum Einsatz seiner Artillerie u.a. 1
412 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: Lagekarte des L. Armeekorps – Stand 06.12.1944 bis 12.12.1944, M 1:100 000. 1
413 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des L. Armeekorps: Lagekarte des L. Armeekorps – Stand 19.12.1944 bis 21.12.1944, M 1:100 000. 1
414 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LI. Armeekorps: Gefechtsbericht über den Einsatz gegen Jugoslawien im April 1941 u.a. 1
415 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LI. Armeekorps: Anlagen zum KTB – Gliederungsübersichten des Korps, der Korpstruppen und unterstellten Verbände, Gefechtsstärken, Verlustmeldungen, Erfahrungsberichte u.a. 1
416 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LI. Armeekorps: Korpsbefehle des LI. Armeekorps während des Feldzuges gegen Jugoslawien. 1
417 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LI. Armeekorps: Korpsbefehle des LI. Armeekorps und Befehle des AOK 2 während des Krieges gegen Jugoslawien sowie Lagemeldungen des Korps an das AOK 2. 1
418 Unterlagen des Kommandeurs der Nachschubtruppen des LI. (Geb.) Armeekorps: Schriftwechsel mit der Zweigstelle des Heeresarchivs in Liegnitz zur Übergabe von Akten in Verbindung mit der Auflösung verschiedener Dienststellen. 1
419 Unterlagen des Ia der 111. Infanteriedivision: Schriftwechsel zum Artillerieregiment 117, Vorschriften für Schießverfahren der Artillerie, artilleristische Hinweise des OKH und des HArko 306 u.a. 1
420 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIII. Armeekorps: Gefechtsbericht des Korps über die Abwehrkämpfe im Raum Brjansk vom 5.-19.7.1942. 1
421 Unterlagen des Oberquartiermeisters des Generalkommandos des LIII. Armeekorps: Besondere Anordnungen für die Versorgung „Erkundung und Ausbau der Panther-Stellung“ u.a. 1
422 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIII. Armeekorps: Befehl des Korps zur weiteren Kampfführung auf Grund der Erfahrungen der Schlachten um Witebsk.  1
423 Unterlagen der Ic-Abteilung  der Armee-Gruppe Narwa: Karte Entwicklung der Stärke der eigenen und feindlichen Artillerie im Zeitraum 31.8.-10.9.1944. 1
424 Unterlagen des Oberquartiermeisters des Generalkommandos des LV. Armeekorps: Besondere Anordnungen für die Versorgung und die Versorgungstruppen u.a.  1
425 Unterlagen der Ia-Abteilung der 35. Infanteriedivision: KTB vom 28.6.-31.10.1944. 1
426 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LV. Armeekorps: Lagekarte des Korps im Raum westlich von Königsberg am Frischen Haff – Stand 10.2.1945, M 1:100 000. 1
427 Unterlagen der Ic-Abteilung des Generalkommandos des LVI. Panzerkorps: Feindlage und Feindbeurteilungen, Meldungen zu Gefangenenvernehmungen u.a. 1
428 Unterlagen des Stabsoffiziers Artillerie (Stoart) des Generalkommandos des LIX. Armeekorps (Gruppe Chevallerie): Informationen und Orientierungen zur artilleristischen Feindlage vor den Truppen des Korps. 1
429 Unterlagen der Führungsabteilung der Heeresgruppe Mitte: Meldungen und Lagebeurteilungen der Gruppe Chevallerie (LIX. Armeekorps) und des II. Luftwaffen-Feldkorps zum Kampf um Welikie Luki u.a.   1
430 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIX. Armeekorps (Gruppe Chevallerie): Kartenskizzen zur Lage im eingeschlossenen Welikie Luki, 6.12.1942-5.1.1943. 1
431 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIX. Armeekorps (Gruppe Chevallerie): Gefechtsbericht Welikie Luki vom 30.12.1942 bis 16.1.1943 nebst Kartenskizzen und Lagekarte. 1
432 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIX. Armeekorps (Gruppe Chevallerie): Gefechtsbericht Welikie Luki vom 30.12.1942 bis 16.1.1943 (2. Exemplar ohne Kartenskizzen und Lagekarte). 1
433 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIX. Armeekorps (Gruppe Chevallerie): Gefechtsbericht Welikie Luki vom 30.12.1942 bis 16.1.1943 – Anlagen.  1
434 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIX. Armeekorps (Gruppe Chevallerie): Gefechtsbericht Welikie Luki vom 30.12.1942 bis 16.1.1943 – Anlagen – 2. Exemplar. 1
435 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIX. Armeekorps: Fernsprech- und Telegraphenkarten Westfrankreichs, Skizze der über die Demarkationslinie in Nordfrankreich führenden Eisenbahnen u.a. 1
436 Unterlagen des Artillerie-Kommandeurs 103 beim Generalkommandos des LIX. Armeekorps (Gruppe Chevallerie): Kartenskizzen zur Artillerielage der Gruppe Chevallerie. 1
437 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LIX. Armeekorps (Gruppe Chevallerie): Karte von Welikie Luki (M 1:10 000) zum Gefechtsbericht Welikie Luki vom 30.12.1942 bis 16.1.1943. 1
438 Lagekarte des XXXXII. Armeekorps und XXXXVIII. Panzerkorps im Raum Radom zu Beginn der Weichsel-Oder-Operation am 12.1.1945, M 1:300.000. 1
439 Anlagen zum KTB der Heeresgruppe B – Führungsabteilung – Akte XVI: Tagesmeldungen, Band A: Grundlegende Bestimmungen des OKH und der Heeresgruppe. 1
440 Unterlagen der Ic-Abteilung des Generalkommandos des LXX. Armeekorps: Schriftwechsel zur Errichtung von Sperrzonen und Evakuierungen der Zivilbevölkerung in Norwegen im Zusammenhang mit dem Unternehmen „Harpune-Nord“.  1
441 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LXX. Armeekorps: Tätigkeitsberichte der Führungsabteilung des Korps nebst entsprechender Anlagen, Juli-Dezember 1944. 1
442 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LXX. Armeekorps: Tätigkeitsberichte der Ia und Ic-Abteilung der Führungsabteilung des Korps für August 1944 nebst Anlagen. 1
443 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LXX. Armeekorps: Tätigkeitsberichte der Ia und Ic-Abteilung der Führungsabteilung des Korps für September 1944 nebst Anlagen. 1
444 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LXX. Armeekorps: Karten mit den Standorten der dem Korps unterstellten Verbände und Einheiten sowie der Versorgungstruppen. 1
445 Unterlagen der Führungsabteilung des Generalkommandos des LXX. Armeekorps: Lagekarten der Truppen und Einheiten des Korps, Karte des Sperrgebiets in Stavanger. 1
446 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LXXII. Armeekorps: Lagekarte des Korps im Raum Szlonok-Polgar – Stand 21.10.1944, M 1:200 000. 1
447 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LXXII. Armeekorps: Lagekarte des Korps im Raum Szlonok-Polgar – Stand 26.10.1944, M 1:200 000. 1
448 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LXXII. Armeekorps: Panzerabwehrplan des Korps im Raum Budapest – Stand 13.12.1944, M 1:200 000. 1
449 Unterlagen der Ic-Abteilung des Generalkommandos des LXXXIII. Armeekorps: Unterlagen zum Unternehmen „Anton“. 1
450 Unterlagen der Ic-Abteilung des AOK 1: Karten der französischen Mittelmeerküste im Raum Marseille-Toulon sowie von Toulon u.a. 1
451 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Straße Frankreich-Pamplona-Logrono-Soria-Madrid – Vormarschstraße III. 1
452 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Verbindungsstraßen zwischen den Vormarschstraßen I-II. 1
453 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Straße Oloron-Zaragoza-Guadalajara-Madrid – Vormarschstraße IV. 1
454 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Straße San Sebastian-Bilbao-Oviedo-La Coruna – Vormarschstraße I. 1
455 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Straße Irun-San Sebastian-Burgos-Tordesillas-Vigo u.a. – Vormarschstraße II.  1
456 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Verbindungsstraßen zwischen den Vormarschstraßen III-IV.  1
457 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Küsten- und Verbindungsstraßen entlang der Vormarschstraße V. 1
458 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps:  Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Verbindungsstraßen zwischen den Vormarschstraßen II und III. 1
459 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben zu Grenzbefestigungen im Bereich der Vormarschstraßen I und II. 1
460 Unterlagen des Sonderstabes II./3. Regiment Brandenburg beim Generalkommandos des LXXXVI. Armeekorps: Angaben über Besonderheiten und den Verlauf der Straßen Zaragoza-Lerida-Barcelona – Vormarschstraße V. 1
461 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des LXXXVII. Armeekorps: Merkblatt für den Kampf im Heckengelände sowie Schreiben des Ia des Divisionsstabes z.b.V. 442 zur Partisanenbekämpfung in den besetzten Gebieten der UdSSR. 1
462 Unterlagen des Nachrichtenführers des Generalkommandos des CI. Armeekorps: KTB vom 30.1.-6.4.1945. 1
463 Unterlagen des Nachrichtenführers des Generalkommandos des CI. Armeekorps: KTB vom 30.1.-6.4.1945 (2. Exemplar). 1
464 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des CI. Armeekorps: KTB Nr. 1 vom 30.1.-28.2.1945. 1
465 Unterlagen des Nachrichtenführers des Generalkommandos des CI. Armeekorps: Anlagen zum KTB vom 30.1.-6.4.1945. 1
466 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des Korps Kaupisch (Grenzschutz-Abschnitt-Kommando 1): Lagemeldungen an den Militärbefehlshaber Danzig-Westpreußen und das AOK 4 zu den Kämpfen um die Halbinsel Hel. 1
467 Unterlagen der Ic-Abteilung des Generalkommandos des Korps Kaupisch (Grenzschutz-Abschnitt-Kommando 1): Listen vernommener polnischer Offiziere, Notizen zur Vernehmung polnischer Kriegsgefangener und Überläufer, Übersetzungen von Beutedokumenten u.a. 1
468 Unterlagen der Ic-Abteilung des Generalkommandos des Korps Kaupisch (Grenzschutz-Abschnitt-Kommando 1): Notizen zur Vernehmung polnischer Kriegsgefangener und Überläufer sowie von Zivilisten über die Verteidigungsanlagen auf der polnischen Halbinsel Hel u.a. 1
469 Kriegsgeschichtlicher Bericht von General der Infanterie Rudolf von Buenau über die Kämpfe in und um Wien vom 29.3.-16.4.1945, 6.7.1946.  1
470 Kriegsgeschichtlicher Bericht von General der Infanterie Rudolf von Buenau über das Korps von Buenau von April bis Mai 1945, Juli 1946. 1
471 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des Korps Scheele: Karte des Verlaufes der HKL während der Kämpfe vom 22.2.-21.3.1943.  1
472 Unterlagen des Pionierbataillons 930 (230. Infanteriedivision): Karten von Minensperren und Minenfeldern auf der Insel Rypöen (Norwegen). 1
473 Unterlagen der Id-Abteilung des Gebirgs-Korps Norwegen (Major Hans von Schlebrügge): Vorschläge der 2. Gebirgsdivision für Maßnahmen bei der Truppe für den Kampf unter winterlichen Bedingungen. 1
474 Unterlagen der Ib-Abteilung der Korpsabteilung „C“: Besondere Anordnungen für die Versorgung. 1
475 Unterlagen der Ia-Abteilung der Korpsabteilung „C“: Bericht zu den Erfahrungen bei den Feindangriffen auf Höhe 294. 1
476 Unterlagen der Ia-Abteilung der Korps-Gruppe Budapest: Karte der Verteidigungsräume und Truppenbesetzungen im Süden von Budapest, M 1:50 000. 1
477 Unterlagen der Ia-Abteilung der Korpsabteilung „E“: Tarntafeln für den Funkverkehr, Fernschreiben mit Tagesparolen, Weisungen des OKH zur Erstellung von Wochen- und Zustandsmeldungen. 1
478 Unterlagen der Sanitätskompanie 11 (11. Infanteriedivision): KTB Nr. 7 der Sanitätskompanie 11, 26.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie. 1
479 Unterlagen der Sanitätskompanie (mot.) 34 (34. Infanteriedivision): KTB, 1.10.1943-31.12.1944. 1
480 Unterlagen der Sanitätskompanie 1/161 (untersteht Korpsarzt I. Armeekorps): KTB, 1.9.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie. 1
481 Unterlagen des Krankenkraftwagenzugs 1/200 (21. Panzerdivision): KTB Nr. 1, 6.6.-14.11.1944. 1
482 Unterlagen des Krankenkraftwagenzugs 2/200 (21. Panzerdivision): KTB Nr. 1, 6.6.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste des Zuges. 1
483 Unterlagen der Sanitätskompanie (mot.) 403 (untersteht AOK 10): Anlagen zum KTB – Befehle und Weisungen des Armeearzt AOK 10 zur Einrichtung von Lazaretten u.a.  1
484 Unterlagen der Sanitätskompanie 717 – am 17.3.1943 in 817. Sanitätskompanie umbenannt (wechselnde Unterstellungen): KTB Nr. 1, 15.3.1941-30.6.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie. 1
485 Unterlagen der Sanitätskompanie der Panzer-Grenadierdivision Brandenburg: KTB Nr. 1, 1.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie. 1
486 Unterlagen der Technischen Stabskompanie OKH (mot.) 5: KTB – Teil III, 1.7.-31.12.1944, zum Einsatz der Kompanie in Italien. 1
487 Unterlagen der Technischen Kompanie (Hochbau) 10 (untersteht Oberquartiermeister AOK 4): KTB Nr. 7, 1.10.-31.10.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie. 1
488 Unterlagen der Technischen Kompanie (Hochbau) 17 (untersteht Befehlshaber im Sicherungsgebiet Alpenvorland): KTB Nr. 6, 1.1.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie. 1
489 Unterlagen der Technischen Kompanie (Hochbau) 27 (untersteht Oberquartiermeister AOK 9): KTB Nr. 6, 1.10.-31.12.1944, samt Anlagen. 1
490 Unterlagen der Technischen Kompanie (Hochbau) 36 (untersteht Oberquartiermeister AOK 9): KTB Nr. 11, 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie – 2. Ausfertigung. 1
491 Unterlagen der Technischen Kompanie (Hochbau) 63 (untersteht Oberquartiermeister AOK 9): KTB Nr. 3, 1.10.-31.12.1944, samt Anlagen. 1
492 Unterlagen der Technischen Kompanie (Hochbau) 87 (untersteht Oberquartiermeister AOK 17): KTB Nr. 4, 1.1.-28.2.1945, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie – 2. Ausfertigung. 1
493 Unterlagen der Technischen Kompanie (Hochbau) 105 (untersteht Oberquartiermeister PzAOK 1): KTB Nr. 11-13, 1.7.1944-28.2.1945, samt Anlagen, einschließlich Kriegsranglisten der Kompanie. 1
494 Unterlagen der Technischen Kompanie (Hochbau) 110 (untersteht Oberquartiermeister AOK 9): KTB Nr. 6, 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie – 2. Ausfertigung. 1
495 Unterlagen der Pferdetransportkompanie (mot.) 581 (untersteht Armeeveterinär AOK 2): Tätigkeitsberichte der einzelnen Züge der Kompanie zum Einsatz an der Ostfront u.a., 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrang- und Verlustlisten der Kompanie. 1
496 Unterlagen der Fahrschwadron 707 (untersteht Kommandeur der Nachschubtruppen 501): Tätigkeitsbericht für die Zeit vom 1.10.-31.10.1944 zu Fahrten im Auftrag des Armee-Versorgungsstützpunktes Mielau. 1
497 Unterlagen der Kraftfahrkompanie 1202 (untersteht Ia AOK 18): KTB Nr. 5, 16.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie und Tätigkeitsberichten. 1
498 Unterlagen der Radfahrschwadron 233 (untersteht 196. Infanteriedivision): KTB Nr. 1, 25.11.1939-10.6.1940. 1
499 Unterlagen der Funkkompanie 646: Abschriften von ausländischen Rundfunkmeldungen zur militärischen und politischen Lage. 1
500 Unterlagen der Nachrichtenkompanie d (mot.) 670 (untersteht Korück 584): KTB Nr. 1, 1.10.-31.12.1944, samt Anlagen, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie und Skizzen der Nachrichtenverbindungen u.a. 1
501 Unterlagen des Pionieroffiziers des Festungsbereiches Küstrin: Karte des Einsatzes der Sperrorganisation und der Sperrvorbereitungen im Raum Küstrin. 1
502 Unterlagen Betriebsstoff-Verwaltungskompanie 561 (untersteht Kommandeur der Armee-Nachschubtruppen 501): KTB Nr. 9 – Russland Teil 12, 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste der Kompanie u.a. 1
503 Unterlagen der 2. Werkstattkompanie 81 (untersteht der 1. Panzerdivision): KTB Nr. 1, 21.8.-30.9.1939. 1
504 Unterlagen des Kommandeurs der Bautruppen 26: Hinweise für den Stellungsbau, Anordnung der 38. ID für die Gefechtsausbildung. 1
505 Unterlagen der Eisenbahnbetriebskompanie 201 (untersteht General des Transportwesens West): KTB Nr. 5, 1.1.-14.8.1944, einschließlich Stammtafel der Einheit.  1
506 Unterlagen der Eisenbahnbetriebskompanie 201 (untersteht General des Transportwesens West): Anlagenheft zum KTB Nr. 5, 1.1.-14.8.1944 1
507 Unterlagen des Kdo. Pionier-Park-Bataillons 561 (untersteht AOK 2): KTB, 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste. 1
508 Unterlagen der Truppen-Entgiftungskompanie (mot.) 643 (untersteht Armeearzt AOK 6): KTB Nr. 3, 26.6.-11.11.1943 – enthält nur Kriegsrang- und Verlustliste. 1
509 Unterlagen der Truppen-Entgiftungskompanie (mot.) 642 (untersteht Armeearzt AOK 2): KTB Nr. 12, 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrang- und Verlustliste. 1
510 Unterlagen des Schlächtereizuges 45 (untersteht 45. Infanteriedivision): KTB Nr. 3-7, 1.4.1940-30.9.1943, einschließlich Kriegsrang- und Verlustlisten. 1
511 Unterlagen der Veterinärkompanie 5 (untersteht 5. Jägerdivision): KTB Nr. 5, 1.7.-30.9.1944, einschließlich Kriegsrang- und Verlustliste. 1
512 Unterlagen der Veterinärkompanie 5 (untersteht 5. Jägerdivision): KTB Nr. 6, 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrang- und Verlustliste. 1
513 Unterlagen der Veterinärkompanie 219, ab 29.9.1944 Veterinärkompanie 819 (untersteht Armeeveterinär AOK 17): KTB Nr. 3, 1.7.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrang- und Verlustliste. 1
514 Unterlagen der Veterinärkompanie 408 (untersteht Armeeveterinär AOK 2): Tätigkeitsbericht „Russland“, Teil XII, 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrang- und Verlustliste. 1
515 Unterlagen der Veterinärkompanie 418 (untersteht Armeeveterinär AOK 2): Tätigkeitsbericht, 1.10.-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste. 1
516 Unterlagen der Bäckereikompanie (mot.) 8 (untersteht 8. Jägerdivision): KTB Nr. 9-10, 1.7.-31.12.1944, einschließlich Verlustliste. 1
517 Unterlagen der Bäckereikompanie 161 (untersteht 61. Infanteriedivision): KTB Nr. 4-12, 1.2.1941-15.7.1944, einschließlich verschiedene Anlagen. 1
518 Unterlagen der Bäckereikompanie 218 (untersteht der 169. Infanteriedivision): KTB Nr. 2-13, 2.9.1940-30.6.1944 und Tätigkeitsberichte Nr. 16-18, 1.10.43-30.6.1944. 1
519 Unterlagen der Bäckereikompanie 230 (untersteht bis zum 18.7.1940 der 169. Infanteriedivision, dann der 218. Infanteriedivision): KTB Nr. 1, 10.1.1940-13.5.1941. 1
520 Unterlagen der Bäckereikompanie 230 (untersteht der 218. Infanteriedivision): KTB Nr. 2, 14.5.1941-31.12.1942. 1
521 Unterlagen der Bäckereikompanie 230 (untersteht der 218. Infanteriedivision): KTB Nr. 3, 1.1.-30.9.1943, einschließlich Kriegsrang- und Verlustliste. 1
522 Unterlagen der Bäckereikompanie 341 – am 10.4.1942 in Bäckereikompanie 466 umbenannt (untersteht der 311. Infanteriedivision): KTB, 31.5.1940-5.11.1944, einschließlich Kriegsrang- und Verlustliste. 1
523 Unterlagen der Bäckereikompanie 290 (untersteht 290. Infanteriedivision): KTB Nr. 1-11, 22.2.1940-30.09.1943. 1
524 Unterlagen der Bäckereikompanie 290 (untersteht 290. Infanteriedivision): Tätigkeitsberichte Nr. 1-12, 10.5.1940-30.4.1944 u.a. 1
525 Unterlagen der Bäckereikompanie 328 (untersteht 328. Infanteriedivision): KTB Nr. 2, 22.10.1942-23.5.1943 u.a. 1
526 Unterlagen der Bäckereikompanie 121 (untersteht 121. Infanteriedivision): KTB Nr. 2, 1.7.1944-31.8.1944 u.a. 1
527 Unterlagen der Verwaltungskompanie 830 (auch bodenständige Heeresverpflegungsstelle 830): KTB, 26.1.1942-31.12.1944 nebst Anlagen und Tätigkeitsberichten– enthält u.a. Berichte und Informationen zur wirtschaftlichen Ausplünderung der besetzen Gebiete der UdSSR u.a. 1
528 Unterlagen der Genesenden-Marschkompanie 4: KTB und Tätigkeitsbericht Nr. 1, 20.10.-20.11.1944. 1
529 Unterlagen der Pionierkompanie des Regiments AV: Kartenskizzen zu ausgelegten Minensperren in Frankreich (Rechicourt, Montigny, Ogeviller, Hablaineville, Brouville, Baccarat). 1
530 Unterlagen der Eisenbahn-Pionierkompanie 79: Kartenskizze zu den Zerstörungen beim Luftangriff auf den Bahnhof Schepetowka I am 6.1.1944 und Sperrplan der Strecke Zwaihel-Schepetowka. 1
531 Schriftverkehr der deutschen  Wirtschats- und Finanzbehörden mit Wehrmachtsinstanzen (Kriegsmarine) über die Versorgung der   Arbeitskraft  in den besetzten Ostgebieten mit der   Arbeitsuniform für den Werkschutz. Schriftverkehr der Marinebehörden mit den Einrichtungen und Firmen der Textilwirtschaft über die Versorgung der Kriegsmarine mit den notwendigen Erzeugnissen der Textilproduktion und der Kunstfaserindustrie. Februar 1942 – Oktober 1943. 1
532 Materialien der Kriegsmarine über die Aktivitäten der sowjetischen Marine im Schwarzen Meer, über Schiffsbaukapazitäten der sowjetischen Häfen, über organisatorische und administrative Maβnahmen für Benutzung der sowjetischen Betriebe im Interesse der Kriegsmarine. Richtlinien für die Führung der Wirtschaft in den neubesetzten Ostgebieten (Grüne Mappe). Teil II, Ausgaben 2, 3 (November 1941 – September 1942).  Zeitrahmen:  Juni 1941 – Juli 1943. 1
533 Schriftverkehr der deutschen Wirtschafts- und Schiffahrtsbehörden, sowie der Wehrmachtsinstanzen  über verschiedene Fragen der Schiffahrt auf der Donau und im Schwarzen Meer in der Zeit vom Januar 1943 bis August 1944. 1
534 Schriftverkehr der deutschen Wirtschafts- und Schiffahrtsbehörden, sowie der Wehrmachtsinstanzen  mit den rumänischen Behörden und Firmen über die Schiffsverluste auf der Donau und im Schwarzen Meer und über Entschädigung dieser Verluste in der Zeit vom August 1942 bis Juli 1944. 1
535 Karte zum artilleristischen Feindbild vor dem AOK 2 und AOK 4 im Raum Augustow, Bialystok, Siedlice, Stand 10.8.-20.8.1944 – M 1:300.000 1
536 Unterlagen des Armee-Pionierführers beim AOK 6: Karte der Übergänge über die Theiß, Stand – 25.10.1944, M 1:300.000 (Anlage zu A.Pi.Fü. Br. B. Nr. 2773/44 vom 25.10.1944) 1
537 Niederschrifte der Besprechungen im Oberkommando der Kriegsmarine (OKM)  über den Bau, Entwicklung und Ausrüstung  der U-Boote der Kriegsmarine in der Zeit vom Januar 1939 bis Oktober 1942. 1
538 Zusammenstellung der Tätigkeitsberichte der Amtsgruppe Wehrwirtschaft des Marinewaffenamtes des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM) für das Jahr 1941 und für Januar – März 1942. 1
539 Unterlagen der Führungsabteilung der 556. Infanteriedivision: Anlage zum KTB – Weisungen der Heeresgruppe C und des AOK 7 zum Schutz deutscher Flugzeuge vor Beschuss durch die eigenen Truppen 1
540 Unterlagen der Führungsabteilung der 269. Infanteriedivision: KTB Nr. 2 vom 1.1.-1.8.1940 1
541 Unterlagen der Ic-Abteilung des AOK 7: Karte mit den Standorten des französischen Übergangsheeres im unbesetzten Teil Frankreich 1
542 Unterlagen des Armee-Nachrichtenführers beim AOK 7: Dokumente zum Unternehmen „Attila“ (Besetzung des bislang unbesetzten Teils Frankreichs) – Befehle, Weisungen und Schriftwechsel des AOK 7 und des Armee-Nachrichtenführers zur Durchführung des Unternehmens „Attila“, Gliederungsübersichten u.a. 1
543 Schriftverkehr der Amtsgruppe Wehrwirtschaft des Marinewaffenamtes des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM)  über die Ernennung von Wehrwirtschaftsführern im Bereich der Kriegsmarine.  April 1940 – Januar 1942. 1
544 Unterlagen der Ia-Abteilung des AOK 7: Armeebefehle und Weisungen für die Vorbereitung und Durchführung des Unternehmens „Attila“, einschließlich Einsatz der Luftwaffe sowie zum Küstenschutz, Gliederungsübersichten, Funkpläne u.a. 1
545 Unterlagen des Armee-Nachrichtenführers beim AOK 7: Schriftverkehr, Befehle, Funkpläne u.a. zur Vorbereitung des Unternehmens „Attila“ 1
546 Unterlagen des Oberquartiermeisters des AOK 7: Grundlegende Befehle des Oberquartiermeisters des AOK 7 für die Versorgung des Unternehmens „Isabella“ und entsprechender Schriftverkehr und Notizen hierzu 1
547 Unterlagen des Oberquartiermeisters des AOK 7: Laufender Schriftverkehr und Notizen des Oberquartiermeisters des AOK 7 zu Versorgungsfragen im Rahmen des Unternehmens „Isabella“ 1
548 Unterlagen der Ia-Abteilung der Panzergruppe Guderian: Lagemeldungen der unterstellten Korps (XXXIX., XXXXI., XLI. Armeekorps) und Einheiten (Flak-Regiment Grieshammer), taktische Meldungen der Verbände an die Korps, mitgehörte Funksprüche u.a. – Anhang zu KTB 1
549 Unterlagen der Ia-Abteilung des AOK 8: Meldebuch des AOK 8 – Notizen zu Meldungen und Telefongesprächen des Oberkommandos des AOK 8 1
550 Unterlagen der Ia-Abteilung des AOK 8: Armeebefehle – insbesondere zum Angriff auf Warschau, Befehle des X. Armeekorps und der 24. Infanteriedivision, besondere Anordnung des Koluft des AOK 8 für die Luftwaffe, Notizen und Skizzen für das KTB u.a. 1
551 Unterlagen der Ia-Abteilung des AOK 8: taktische Meldungen und Funksprüche der unterstellten Korps und Divisionen, Ergebnisse der Luftaufklärung, Befehle und Weisungen des AOK 8 u.a. 1
552 Schriftverkeher des Wehrbezirkskommandos Berlin I mit verschiedenen Wehrmachtsbehörden über Entlassung der Offiziere, über Einberufung der Offiziere der Reserve, über Versetzung und Beförderung der Offiziere. April 1940 – April 1945. 1
553 Schriftverkehr der deutschen Schiffahrts- und Marinebehörden  über verschiedene Fragen der Seeschiffahrt auf der Donau und  am Schwarzen Meer in der Zeit vom Juli 1943 bis Juli 1944. 1
554 Unterlagen der Ia-Abteilung der Gefechtsgruppe Wöhler: Lagekarte vom 15.12.1942, abends – M 1:50.000 (in dreifacher Ausfertigung) 1
555 Unterlagen der Ia-Abteilung der Gefechtsgruppe Wöhler: Lagekarte vom 28.12.1942, abends – M 1:50.000 (in zweifacher Ausführung) 1
556 Unterlagen der Ia-Abteilung der Gefechtsgruppe Wöhler: Karte zum Fortschreiten des Angriffs vom 3.-12.1.1943 – M 1:50.000 1
557 Unterlagen der Ia-Abteilung der Gefechtsgruppe Wöhler: Lagekarte vom 11.1.1943, abends – M 1:50.000 1
558 Unterlagen der Ia-Abteilung der Heeresgruppe A: Gliederungsübersicht der Heeresgruppe A für das Unternehmen „Seelöwe“ (auf Rückseite Karte der Befestigungen in Frankreich, den Niederlanden, Belgien und der Schweiz – M 1:1.000.000) 1
559 Unterlagen der Ib-Abteilung der Heeresgruppe B: Besondere Anordnungen des Festungsstabes Blaurock für die Versorgung und die Versorgungstruppen 1
560 Unterlagen der Ia-Abteilung der Heeresgruppe Mitte: Lagekarte der Heeresgruppe vom 31.8.1941, abends 1
561 Unterlagen des Stabsoffiziers der Artillerie (Stoart) beim AOK 9: Kartenpause zum artilleristischen Feindbild, Stand 31.8.-10.9.1942 – M 1:300.000 (Anlage zu GKdos. 1766/42 vom 13.9.1942 1
562 Unterlagen des Stabsoffiziers der Artillerie (Stoart) beim AOK 9: Kartenpause zum artilleristischen Feindbild, Stand 10.9.-20.9.1942 – M 1:300.000 (Anlage zu GKdos. 1859/42 vom 23.9.1942 1
563 Unterlagen des Stabsoffiziers der Artillerie (Stoart) beim AOK 9: Karte zum artilleristischen Feindbild, Stand 10.8.-31.8.1944 – M 1:300.000 1
564 Unterlagen des Stabsoffiziers der Artillerie (Stoart) beim AOK 9: Karte zum artilleristischen Feindbild, Stand 10.9.1944 – M 1:300.000 1
565 Unterlagen der Ia-Abteilung AOK 10: Befehle und Weisungen des AOK 10 an die unterstellten Korps und Verbände, Lagemeldungen an die Heeresgruppe Süd, taktische Meldungen der unterstellten Korps u.a. – Anlagen zum KTB 1
566 Unterlagen der Ia-Abteilung des Generalkommandos des XI.Armeekorps: Lagemeldungen und Weisungen der Ia-Abteilung des AOK 10, Armeebefehle, Feindnachrichtenblätter des Ic/AO des AOK 10 während des Feldzuges gegen Polen u.a. 1
567 Informationsheft des Dienstes Fremde Luftwaffen West des Führungsstabes beim Ob. d. L. über britische Nachtjagd, die neuen Erkenntnisse von britischen Raketenwaffen und Verwendung der Flakartillerie. 1
568 Ziele für Fliegerangriffe in Frankreich (Karte): Zielgruppe 10: Fliegerhorste, Flugplätze; Zielgruppe 20: Luftzeugämter, Fliegerparks. Unterlagen des Luftflottenkommandos 3. 2
569 Luft-Navigationskarten und Skizzen (Berlin, Bodenorganisation Großraum-Nachtjagd Luftflotte Reich, Deutschland mit Jägernetz) 1
570 Standorte der Flugplätze (Ausweichflugplätze, Absprungflugplätze usw.) in Rumänien, Stand 08.08.1944. 1
571 Aufklärungsangaben (Deutschland, Polen). Skizze zur Auferlegung auf die Karte 1
572 Polen: Luftlage, Stand 24.08.1939 1
573 Lagekarte 3 (Fliegertruppe), Stand 31.08. - 03.09.1939. 1
574 Orientierungskarte Polen. Schieß-, Übungs- und Bombenabwurfplätze. Maßstab 1:800 000. 1
575 Einsatz der Luftverteidigungskräfte im Bereich der Luftflotte 4 am 01.09.1939. 1
576 Lagekarte und Einsatz der Fliegertruppen an der Ostfront. 1
577 Anlage 1 aufzulegen auf Orientierungskarte Polen. Maßstab 1:800 000. 1
578 Deutscher Luftangriff am 01.09.1939. 1
579 Luftangriff am 02.09.1939, auflegen auf Orientierungskarte Polen. 1
580 Lagekarte 2 (Polen), Stand 31.08.1939, 20 Uhr. 1
581 Lagekarte 4, Stand 03.09.1939, auflegen auf Orientierungskarte Polen, Maßstab 1:1 000 000. 1
582 Schriftverkehr der deutschen Schiffahrts- und Marinebehörden  über Seeschiffahrt und Transportlage  auf der Donau und im Schwarzmeerraum für die Zeit vom Juni 1943 bis  Juli 1944. 1
583 Feindflüge am 04.09.1939, auflegen auf Orientierungskarte Polen. 1
584 Luftangriffe am 04.09.1939, auflegen auf Orientierungskarte Polen. 1
585 Lagekarte 4 aufzulegen auf Orientierungskarte Polen mit Aufklärungsergebnissen 04-05.09.1939. 1
586 Eisenbahn- und Straßenverkehr in Polen am 04.09.1939. 1
587 Lagekarte 2 (Schlesien, Polen) vom 30.08.1939 mit Aufklärungsangaben vom 05.09.1939. 1
588 Weichsel und San Brücken (durch Luftbild bestätigt). 1
589 Luftangriffe in Polen am 05.09.1939 bis 9.39 Uhr. 1
590 Luftangriffe in Polen am 06.09.1939 von 7.17 bis 24.00. 1
591 Lagekarte 4 der polnischen Front 6-9.09.1939. 1
592 Lagekarte der polnischen Front am 6-9.09.1939. 1
593 Lagekarte 2-3 Polen mit Aufklärungsangaben 7-8.09.1939. 1
594 Lagekarte 3 (Fliegertruppe) vom 31.08.1939, 6.00 Uhr mit Aufklärungsangaben vom 7-9.09.1939. 1
595 Lagekarte 4 der polnischen Front am 7-9.09.1939 mit angegriffenen Zielen. 1
596 Luftangriffe an der polnischen Front am 7.09.1939 von 9.00 bis 24.00. 1
597 Luftangriffe an der polnischen Front am 8.09.1939 von 0 bis 24 Uhr. 1
598 Lagekarte 4 der polnischen Front am 08.09.1939 mit angegriffenen Zielen und Aufklärungsergebnissen. 1
599 Luftangriffe an der polnischen Front am 9.09.1939. 1
600 Lagekarte 4 der polnischen Front vom 09.09.1939. 1
601 Lagekarte 2-3 der polnischen Front mit Aufklärungsangaben vom 13.-14.09.1939. 1
602 Lagekarte 2-3 der polnischen Front (Flak) 13.-14.09.1939. 1
603 Luftangriffe an der polnischen Front am 13.09.1939 ab 6.00 Uhr. 1
604 Lagekarte 4 Polen am 13.09.1939, 20 Uhr. 1
605 Lagekarte 4 der polnischen Front mit angegriffenen Zielen und Aufklärungsangaben am 13.09.1939. 1
606 Luftangriffe an der polnischen Front am 14.09.1939 ab 6 Uhr. 1
607 Lagekarte 4 mit angegriffenen Zielen und Aufklärungsangaben vom 14.09.1939. 1
608 Gesamteinsatz in Polen am 15.09.1939, 1 Uhr. Bodenorganisation in Polen, Stand 21.08.1939. 1
609 Luftangriffe in Polen am 15.09.1939 ab 6 Uhr. 1
610 Lagekarte Polen mit Aufklärungsangaben vom 15.-16.09.1939. 1
611 Lagekarte 4 der polnischen Front mit angegriffenen Zielen und Aufklärungsergebnissen am 16.09.1939 von 6 bis 18 Uhr. 1
612 Lagekarte 4 der polnischen Front von 18 Uhr am 15.09. bis 6 Uhr am 16.09.1939 mit Aufklärungsergebnissen. 1
613 Lagekarte 4 Polen von 23 Uhr am 15.09.1939. 1
614 Stationierung der Einheiten der Luftflotte 4 in Süd-Polen vom 12. bis 15.09.1939. 1
615 Gesamteinsatz in Polen um 1 Uhr am 16.09.1939 (Karte 2+3, 15. Karte). 1
616 Luftangriffe (Lagekarte 4) an der polnischen Front am 16.09.1939 von 6 bis 18 Uhr. 1
617 Lagekarte 4 Polen am 16.09.1939, 22 Uhr. 1
618 Lagekarte 3 (Fliegertruppe) Polen am 31.08.1939 mit Aufklärungsergebnissen am 10.-13.09.1939. 1
619 Gesamteinsatz in Polen: Lagekarte 2+3 (16. Karte) vom 17.09.1939, 1 Uhr. 1
620 Lagekarte 4 Polen vom 17.09.1939, 21 Uhr. 1
621 Luftangriffe in Polen am 17.09.1939. 1
622 Lagekarte 2 der polnischen Front: feindliche Flak und Jäger, Aufklärungsangaben am 17.09.1939. 1
623 Luftangriffe in Polen am 17.09.1939 von 6 bis 18 Uhr mit Aufklärungsangaben (Lagekarte 4). 1
624 Lagekarte 4 Polen von 18 Uhr am 18.09.1939 bis 6 Uhr am 19.09.1939 mit Aufklärungsangaben. 1
625 Lagekarte 2+3 Polen am 18.09.1939. 1
626 Lagekarte 4 Polen mit angegriffenen Zielen und Aufklärungsergebnissen von 18 Uhr am 17.09.1939 bis 6.00 am 18.09.1939. 1
627 Lagekarte 4 Polen am 18.09.1939, 23 Uhr. 1
628 Lagekarte 4 Polen um 22 Uhr am 19.09.1939. 1
629 Marschskizze für Fliegerdivision 7 am 19.09.1940. 1
630 Merkblatt des Führungsstabes beim OKL über Räumen und Unbrauchbarmachen von Flügplätzen. Befehle und Anweisungen der deutschen Militärvertreter bei der rumänischen Wehrmacht über die Organisation der Luftschutz. 1
631 Schriftverkehr des Oberkommandos der Kriegsmarine  (OKM) mit unterstellten Behörden über administrative Fragen, Personalfragen, innendienstliche Fragen. April 1942 – Januar 1945. 1
632 Vorschläge und Vorschlagslisten der Rüstungsinspektionen in den Wehrkreisen für die Ordensverleihungen an die Wehrwirtschaftsführer und  Mitarbeiter der Rüstungsbetriebe. Juli 1940 – Juli 1941. 1
633 Schriftverkehr des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM) mit den unterstellten Marinekommandobehörden und kriegstechnischen Einrichtungen, staatlichen und privaten Werften über den Fertigbau von Betriebs- und Versorgungsfahrzeugen. Mai 1936 – April 1943. 1
634 Laufende Befehle des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM), Schriftverkehr des OKM zu verschiedenen Fragen. Tagesbefehle der Wehrmachtkommandantur in Stettin. März 1936 – Dezember 1942. 1
635 Schriftverkehr des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM) mit dem Oberkommando der Wehrmacht (OKW), dem Reichsbeauftragten für den Vierjahresplan und anderen Behörden  über die Durchführung des Aufbaus der Kriegsmarine  und deren materielle Versorgung. Juni 1935 – Juni1943.  1
636 Schriftverkehr der deutschen Schiffahrts- und Marinebehörden zu verschiedenen Fragen der Seeschiffahrt am Schwarzen Meer für die Zeit vom Februar 1943  bis August 1944. 1
637 Schriftverkehr der deutschen Marine- und  Schifffahrtsbehörden  am Schwarzen Meer zu den verschiedenen Fragen für die Zeit vom  Dezember 1943  bis  August 1944. 1
638 Materialien und Schriftverkehr des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM) über die Gliederung und Aufgaben des Technischen Amtes für Hilfsschiffsfragen der Kriegsmarine in Hamburg. Januar 1941 – Mai 1943. 1
639 Materialien  und Schriftverkehr des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM) zu verschiedenen administrativen Fragen und Personalfragen. September 1940 – Januar 1945. 1
640 Schriftverkehr des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM) mit den staatlichen Instanzen und Wehrmachtsbehörden  über die Durchführung des Aufbaus der Kriegsmarine  und deren materiellen Sicherung. August 1938 – Februar 1943.   1
641 Schriftverkehr des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM) und des Hauptamtes für Kriegsschiffbau des OKM  über die Verwendung von Treib-und Schmierstoffen. Januar 1942 – Juni 1944. 1
642 Anweisungen und Schriftverkehr des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM) mit den Marinebehörden und Werften über die Entlassung der neuen Minensuchboote aus dem Erprobungsverhältnis für  die Zeit  vom  Januar 1941 bis Dezember 1943. 1
643 Karten der Übungsmanöver der deutschen Wehrmacht 1938-39 in Ostpreussen, Harz u.a. deutschen Regionen. 1
644 Schriftverkehr der deutschen Schiffahrts- und Marinebehörden  über Einsatz von Seeleuten der Handelsschiffe und  Ergänzung von Schiffsbesatzungen im Schwarzmeerraum. Februar 1943 – August 1944. 1
645 Schriftverkehr der Instanzen der deutschen Wehrmacht mit dem Bevollmächtigten für die Deutsche Seeschiffahrt im Schwarzen Meer über Seetransport – und Hafenlage für Februar – Juni 1944. 1
646 Sonderbestimmungen des Marineoberkommandos Ostsee  für die Seeschiffahrt im Ostseeraum, 1942 – 1944. 1
647 Anweisungen, Anordnungen und Instruktionen des Reichskommissars für die Seeschiffahrt  (RKS), des RKS-Bevollmächtigten für Schwarzes Meer an die deutschen See-und Hafenbehörden für die Jahre 1942 – 1943. 1
648 Schriftverkehr der deutschen Militär – und Seeschiffahrtsbehörden über die Requirierung von Schiffen und über andere Fragen der Seeschiffahrt auf der Donau und im Schwarzen Meer für die Jahre 1940 – 1944. 1
649 Anweisungen und Richtlinien der Kriegsmarinedienststellen im Südosten und am Schwarzen Meer über die Organisation der Seeschiffahrt in der Kriegszeit, Behandlung der ausländischen und feindlichen Fahrzeuge u.a. für das Jahr 1941.   1
650 Schriftverkehr der deutschen Schiffahrts- und Marinebehörden  über die Seeschiffahrt im Schwarzmeerraum für die Zeit vom  Mai 1942  bis  Juli 1943. 1
651 Schriftverkehr der deutschen Schiffahrts- und Marinebehörden  über die Seeschiffahrt am Schwarzen Meer für die Zeit vom  Oktober 1942  bis  August 1944. 1
652 Schriftverkehr der deutschen Marine- und  Schiffahrtsbehörden  über verschiedene Fragen der Seeschiffahrt auf der Donau und  am Schwarzen Meer in der Zeit vom Januar 1943 bis August 1944. 1
653 Schriftverkehr der deutschen Marine- und  Schiffahrtsbehörden  über verschiedene Fragen der Seeschiffahrt am Schwarzen Meer in der Zeit vom August 1942 bis August 1944. 1
654 Schriftverkehr der deutschen Behörden für die Seeschiffahrt über die Lage mit den Schiffen und Seetransporten im Südostraum und im Schwarzmeerraum für Juli – August 1944. 1
655 Kriegsspiel Ostpreußen 1938: Ausgangslage und Fortsetzung, Stellenbesetzung und Nachrichten, Aufmarschanweisungen usw. für Blauen, Roten und Grünen. 3
656 Schriftverkehr der deutschen Schiffahrtsbehörden mit den privaten Firmen der Donauländer über die Beförderung von verschiedenen Gütern auf der Donau. Januar 1943 – August 1944. 1
657 Schriftverkehr des RKS-Hafeninspekteurs in Konstanza Kapitän W. Wilstermann mit verschiedenen deutschen Behörden für die Zeit vom Oktober 1943 bis August 1944. 1
658 Schriftverkehr der deutschen Behörden  im Schwarzmeerraum  über Seetransportlage für März – Juli 1944. 1
659 Tägliche  Schiffspositionslisten der Ersten Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft (Reichswerke A.G. für Binnenschiffahrt “Hermann Göring”) und des RKS-Bevollmächtigten für die Seeschiffahrt  im Schwarzen Meer  für die Zeit vom  Februar bis September 1943. 1
660 Schriftverkehr der deutschen Marine-, Heeres- und  Schiffahrtsbehörden  über verschiedene Fragen der Seeschiffahrt auf der Donau und  am Schwarzen Meer. Materialien des Reichskommissars für die Seeschiffahrt (RKS). Zeitrahmen:  Januar 1942 – August 1944. 1
661 Schriftverkehr der deutschen Schiffahrts- und Marinebehörden  über Abrechnungen für Vermietung von Schiffen und über andere Fragen der Seeschiffahrt auf der Donau und am Schwarzen Meer in der Zeit vom Dezember 1943 bis August 1944. 1
662 Schriftverkehr und Fernschreiben der deutschen Firma Schiffahrt G.m.b.H. in Nikolajew über verschiedene Fragen der Seeschiffahrt im Schwarzmeerraum.  August 1943 – Juli 1944. 1
663 Unterlagen des Ic der Heeresgruppe Mitte: laufende Meldungen (28.8.-31.8.1942)  1
664 Unterlagen des Ic der Heeresgruppe Mitte: laufende Meldungen (1.9-3.9.1942) 1
665 Unterlagen des Ic der Heeresgruppe Mitte: laufende Meldungen (1.5-7.5. 42). 1
666 Unterlagen des Ic der Heeresgruppe Mitte: laufende Meldungen (4.4-16.4.1943). 1
667 Unterlagen des Ic der Heeresgruppe Mitte: laufende Meldungen (16.7-20.7.1943). 1
668 Bericht des Wehrkreiskommandos 1 über die Lage in Polen und möglichen Überfall der Wehrmacht auf Polen. 1
669 Anordnungen und Aufmarschanweisungen des Heeresgruppenkommandos 1 für "Fall Weiß". 3
670 Materialien zur Heeresgruppenreise an der deutsch-polnischen Grenze im August 1939: Lage von "Roten" und ihre Entwicklung, Aufklärungsergebnisse. 1
671 Vortragsentwürfe zur Schlussbesprechung der Heeresgruppenreise im August 1939. 1
672 Materialien des Heeresgruppenkommandos 1 über die Räumung der tschechischen Befestigungen von der militärischen Ausstattung und Geräten. 1
673 Materialien des Heeresgruppenkommandos 1 zur Heeresgruppenreise 1939: Lage Blau und Rot, Verzeichnis der Befehlshaber, Ausgangslage und Kriegsgliederung, Standorte, Verwendung der Luftwaffe und Kriegsmarine, Versorgung usw. 2
674 Briefwechsel vom Oberbefehlshaber der Heeresgruppe 1 Generaloberst F. von Bock mit dem Inspekteur der Artillerie Generalleutnant W. Petzel über die Zusammenwirkung der Infanterie mit der Artillerie. 1
675 Befehle und Anordnungen des Heeresgruppenkommandos 1 (Nord) über die Verlegung des Leitungsstabes nach Bad Polzin, für Dienstbetrieb und Dienstplan im Stab des Heeresgruppenkommandos 1, Luftschutzdienstanweisung und Quartierliste für Sanatorium "Deutscher Osten", Meldungsformulare. 1
676 Anordnungen und Anweisungen des Heeresgruppenkommandos 6, des Oberkommandos des Heeres (OKH) für die Versorgung, Richtlinien für den Einsatz und Aufgaben der technischen Wehrwirtschaftseinheiten, Listen der Zivilkrankenhäuser und Reservelazarette. 1
677 Orientierungshefte des Oberkommandos des Heeres (OKH), über Nachrichtenwesen und Nachrichtentruppen in Österreich, in der Schweiz und den USA, die innenpolitische und militärische Lage in Dänemark und Rumänien, Übersicht über die Streitkräfte im spanischen Bürgerkrieg mit der Gliederung einer italienischen Freiwilligen-Division, Erfahrungen und Betrachtungen aus dem japanisch-chinesischen Feldzug 1937-38 mit Gliederungen der japanischen und chinesischen Divisionen. Bericht der Attachegruppe des OKH über die Auslandskommandos der deutschen Offiziere im Jahr 1938. 1
678 Polen: Staatsgebiet und Bevölkerung, Straßennetz, Binnenwasserwege. Materialien des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH). 1
679 Denkschriften des Heeresgruppen-Pionieroffiziers, des Oberkommandos des Heeres (OKH) über die Festungen Graudenz, Thorn, Culm, Beschreibung der Narewlinie, Gelände- und Festungsanlagenbeurteilung bei Rozan. 2
680 Dienstlicher Schriftwechsel des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Oberkommandos der Luftwaffe (OKL), des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM), des Reichswehrministers, der Reichwehrgruppenkommandos, Wehrbezirkskommandos, Heeresgruppenkommandos, des Armee-Oberkommandos 6, der Heeresgruppe B, Kommandantur Berlin, der 6. Gebirgsdivision usw. über Verwaltungsfragen, Reise- und Kriegsspielbemerkungen, Verhalten der Truppen im Krieg, Taktik des Heeres bei Vormarsch und Übersetzen, Bemerkungen für Kriegsgefangenen-Angelegenheiten. 1
681 Dokumente, Stabsbefehle und Schriftwechsel des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Generalstabes des Heeres, Heeresgruppenkommandos 1, Nord, Generalkommandos II. Armeekorps, der Kommandanturen der Befestigungen bei Neustettin, Oppeln, Breslau über Artillerie-Einsatz, Mobilisation-Bereitschaft, Ausbildung des Offizierkorps, den Zustand der polnischen Strassen, für die Geheimschutz u.a. Fragen. 1
682 Dokumente und Materialien, Schriftwechsel des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Heeresgruppenkommandos I, des Armee-Oberkommandos 6, des Nachschubstabes der Luftflotte II, des Reichskriegsministers und Oberbefehlshabers der Wehrmacht über Standorte der Stäbe und Truppen des Heeres 1938-39, Friedensstärkenachweisung (Heer) u. a. Fragen. 1
683 Materialien und Anordnungen, Dokumente und Schriftwechsel des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Oberkommandos der Heeresgruppe Nord, des Reichwehrministeriums, des Generalkommandos des IX. Armeekorps, des Marine-Gruppenkommandos Ost usw. über die wirtschaftliche Rückführung, Dislokation des schwedischn Heeres (Stand 30.09.1940), Versorgung, Beförderungen der Offiziere, die polnischen Strassen, die Erfahrungen über den Feldzug in Polen, Personalbedarf der Marine u.a. Fragen. 1
684 Dokumente und Schriftwechsel des Oberkommandos des Heeres (OKH), Chefs des Generalstabes des Heeres, der Oberkommandos des XVII., II., III Armeekorps, des Armeeoberkommandos 4, des Heeresgruppenkommandos B usw. über ein Lager für Lafettenaufsatzstücke, Friedensgliederung des Generalstabes, des Armee-, Korps- und Divisionskommandos, Transportlage Nordwestrusslands, die Möglichkeit russisches Unternehmens gegen Nordschweden und die norwegische Küste, Erfahrungen mit französischen und englischen Panzern, Vorbereitungen von "Barbarossa", Ausbildung der Truppenpioniere, Flüchtlingsfragen, Seuchenlage in Polen u.a. Fragen. 1
685 Schriftwechsel und Dokumente des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Heeresgruppenkommandos 1, der Inspektion der Ostbefestigungen, der Kommandantur der Befestigungen bei Neustettin, der Grenz-Kommandantur Küstrin, des Chefs der Heeresleitung usw. über Bau- und Ingenieurfragen, Kampf mit den Setzungserscheinungen auf den Straßen, Verstärkung von Wasserhindernissen, Besprechung der Tätigkeit des Festungs-Pionierkorps. Richtlinien für Panzerabwehr in der ständigen Befestigung, Erfahrungen der Baujahre 1934-37. 1
686 Hinweisungen und Mitteilungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Generalkommandos der II., III. Armeekorps, der Inspektion der Kraftfahrtruppen, des Inspekteuers der Artillerie, des Heeresgruppenkommandos 1 über die Schul- und Versuchsübungen, Kriegsgliederung der Panzerdivisionen und Artillerieeinheiten, Übungen mit Nebelhandgranaten usw. 1
687 Schriftwechsel und Anweisungen des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Chefs der Heeresleitung, des Heeresgruppenkommandos 1, des Generalkommandos II. Armeekorps, des Oberpräsidenten von Breslau, der Kommandantur der Befestigung bei Oppeln usw. über Nachrichtenwesen und Ausstattung der Nachrichtentrupps, der Artillerie mit Funkgeräten, Ausbildung der Führer der Bautruppen, Organisation des Zollgrenzschutzes, Straßenbaumaßnahmen u.a. Fragen. 1
688 Briefwechsel, Befehle und Anweisungen des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Chefs der Heeresleitung, des Heeresgruppenkommandos 1, des Generalkommandos III. Armeekorps, des Reichsministers der Luftfahrt und Oberbefehlshabers der Luftwaffe usw. über Drahtnachrichtendienst beim Einmarsch in die entmilitarisierte Zone, Überwinden von Geländevergiftungen, Ausstattung der Truppen mit Panzerfahrzeugen zum Herbst 1937, Ausbildung von Reserven, Organisation des Truppensanitätsdienstes, Abwehrmaßnahmen gegen Panzern, Behandlung feindlicher Zivilpersonen u.a. Fragen. 1
689 Dienstlicher Briefwechsel des Chefs der Heeresleitung, des Oberkommandos des Heeres (OKH), Heeresgruppenkommandos 1 über Organistion des Nachrichtenwesens, der Truppenübungen, der Chiffriermaschine "Enigma" u.a. Fragen. 1
690 Anweisungen und Schriftwechsel des Chefs der Heeresleitung, des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Reichswehrministers, des Heeresgruppenkommandos 1, der Heeresgruppe Mitte über Bildung des Offizierkorps, Besuch von A. Hitler in Frankfurt a.O., Versorgung der Grenzsicherung und Landesbefestigungen. Taktische Erfahrungen im Westfeldzug. 1
691 Übungsreise Thüringen. Lagen und Befehlszettel. Blau (in Grenzen des Deutschen Reiches). Gliederung des Armeeoberkommandos und der Armeetruppen, verschiedener Verbindungen und Einheiten. 1
692 Übungsreise Thüringen. Lagen und Befehlszettel. Rot (in Grenzen wie Frankreich). Heeresgruppe Mitte. Gliederung der französischen Infanterie-Divisionen. 1
693 Dokumente und Materialien, Schriftwechel des Reichswehrministeriums, des Reichs- und Preußischen Ministers des Innern, Reichskriegsministers, des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Regierungspräsidenten Bezirks Grenzmark Polen-Westpreußen über die Änderung des Wehrgesetzes entsprechend den Nürnberger Rassengesetzen, Beflaggung der Häuser, Entlassung der politisch unzuverlässigen Soldaten, die Technik und Taktik des französischen Rundfunks, den Rundfunk im spanischen Bürgerkrieg, nationalpolitischen Unterricht im Heer u.a. Fragen. 1
694 Dienstlicher Schriftwechsel des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Gruppenkommandos 1, der Inspektion der Nebeltruppen und für Gasabwehr über die Organisation und Durchführung der Versuchsübungen für die Zusammenarbeit zwischen Infanterie und Panzerkampfwagen. 1
695 Erfahrungsberichte über Wehrmachtmanöver (Heer) 1937, dienstlicher Schriftwechsel des Gruppenkommandos 1, des Artillerie-Lehrregimentes, des Pionier Batallions, des Flakrregimentes, der Armeewetterwarte usw. 1
696 Materialien des Gruppenkommandos 1 für die Übungsreise in Schlesien im Jahr 1937. 1
697 Erfahrungsberichte der Stäbe der Armeekorps I, III, VIII über die Übungsmanöver 1937. Jahresbericht des Gruppenkommandos 1. 1
698 Erfahrungsberichte verschiedener Verbände, Truppenteile und Einheiten des Gruppenkommandos 1 über die Übungsmanöver des Heeres im Jahr 1937. 1
699 Dokumente und Materialien für Übungsreisen des Gruppenkommandos 1 in Schlesien und Ostpreußen im Jahr 1937; Karten und operative Aufgaben für die "Blauen" und "Roten". 1
700 Befehle, Weisungen und Anordnungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Oberbefehlshabers des Heeres, der Inspektion der Landesbefestigungen über den Ausbau und Organisation der deutschen Landesbefestigungen Ost. 1
701 Erfahrungsberichte des Heeresgruppenkommandos 1, der Generelkommandos III., IX., XVI. Armeekorps über die Übungen mit Luftlandetruppen, Transport-Regiment und Straßenbaueinheiten, Mobilisierungsmaßnahmen und organisatorische Fragen. 1
702 Bericht des Chefs des Generalstabes der Heeresgruppe 1 über die Erfolgsaussichten der 2. Armee in der vorgesehenen Operation gegen die Tschechei. Erfahrungsberichte des Heeresgruppenkommandos 1, des Generalkommandos VIII. Armeekorps, der 3. Schützen-Brigade, der 7. Flieger-Division, der 3. Panzer-Division über den Einsatz gegen die Tschechei. 1
703 Weisungen, Anordnungen und Richtlinien des Heeresgruppenkommandos 1, der Kommandantur der Befestigungen bei Breslau, des Höheren Pionieroffiziers für die Landesbefestigungen Ost, des Wehrkreiskommandos VIII für den Ausbau der ständigen Landesbefestigungen Ost. 1
704 Operative Meldungen, Berichte, Befehle des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Heeresgruppen 1, B, der Generalkommandos III. und VI. Armeekorps, der Armeeoberkommandos 4, 6 und 18, der Wehrbezikrskommandos III, VIII und IX, der Transportkommandantur Berlin, des Infanterieregimentes "Groß-Deutschland". 1
705 Meldungen und Berichte der Abwehrstellen im Wehrkreis II, des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH) über die Bewaffnung des Heeres in Polen, der UdSSR, Frankreich, über die neuen Eisenbahnwege, Panzerwagen, Bildung des tschechischen Legions im Ausland. 1
706 Befehle, Berichte und Mitteilungen des Heeresgruppenkommandos 1, der Kommandanturen der Befestigungen Oppeln, Glogau, Breslau über die Erkundung der Grenzbezirke. 1
707 Karte zur Lage der deutschen Truppen an der deutsch-polnischen Grenze am 13.04.1939. 1
708 Weisungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM), des Heeresgruppenkommandos 1, des Marinengruppenkommandos Ost für die Kriegsmarine im "Fall Weiß" im Kriegsfall. 1
709 Anordnungen und Weisungen der Kommandantur der Befestigung bei Neustettin, des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Heeresgruppenkommandos 1, 6, des Generalkommandos II. Armeekorps, der Wehrkreiskommandos III, VIII über die Vorbereitung zu "Fall Weiß", der Grenzwacht u. a. Fragen. 1
710 Erfahrungsberichte über den Feldzug in Polen der Verbände und Einheiten des XIX. Armeekorps, Plan eines Erfahrungsberichtes. 1
711 Bericht über die großen Herbstübungen 1936 des Gruppenkommandos 2 mit Karten. 1
712 Materialien und dienstlicher Schriftwechsel des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM), des Generalkommandos I. Armeekorps und des Oberbefehlshabers des Heeres W. von Fritsch für die Truppenübungen in Ostpreußen 1937-38. Bemerkungen und Weisungen für das Heer und über das Verhalten der Ostmächte in einem Krieg mit Deutschland. 1
713 Anweisungen, Dokumente und Schriftwechsel des Oberbefehlshabers des Heeres, der Generalkommandos I, II, III, VIII, der Heeresgruppe 1 usw. über die Besichtigung und Ausbildung der Rekruten, die Ausbildungs- und Übungsabsichten für 1938, die Ausarbeitung der Zusammenarbeit des Heeres und der Luftwaffe u.a. Fragen. 1
714 Weisungen, Anordnungen, Richtlinien und Schriftwechsel des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Verwaltung für Zentralaufgaben des Heeres, der Kommandantur Berlins, des Gruppenkommandos 1 über verschiedene Fragen des Luftschutzes. 1
715 Schriftwechsel und Dokumente des Reichskanzlers, des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Reichministers für Luftfahrt und Oberbefehlshabers der Luftwaffe, des Heeresgruppenkommandos 1 usw. über die Nachrichtenverbindungen und Schutz von Nachrichtenanlagen im Krieg, die Versorgung in der besetzten Zone, die Gerichtsbarkeit im rückwärtigen Armeegebiet, die vormilitärische Ausbildung im Reichsarbeitsdienst, die bewaffneten Teile der SS, die Durchführung der Reichsverteidigungsmaßnahmen im Mobilisierungsfall u.a. Fragen. 1
716 Dokumente und Schriftwechsel des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Chefs der Sicherheitspolizei und des SD, des Heeres-Sanitätsinspekteurs usw. über die Zuteilung von schweren Waffen an die französische Infanterie, Festungstruppen in der Tschechoslowakei, Erkundung des polnischen Heeres, Organisation und Ausstattung der Nachrichten-Kommandanturen mit der Dienstanweisung für die Nachrichtenstaffel, Ausbildung des Heeres, Ausführungen zur Organisation und Durchführung der Heeresversorgung u.a. Fragen. 1
717 Schriftwechsel, Anweisungen, Begleitdokumente des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Heeresgrupрe B, des Wehrkreiskommandos III, der Heeres-Druckvorschriftenverwaltung über die Truppenübungen, Organisation und Ausstattung der Nachrichtentruppen, Bekämpfungsmöglichkeiten von Panzersperren und -hindernissen, den Zustand von litauischen Armee und Polizei u.a. Fragen. 1
718 Anordnungen, Weisungen und Schriftwechsel des Oberkommandos des Heeres (OKH), Reichskriegsministeriums, der Heeresgruppenkommandos 1, 5, B, Gruppenkommandos 1, des Obefbefehlshabers der Luftwaffe, des Wehrkreisbezirkskommandos III, der Generalkommandos A. K. III, IX, der Kommandanturen der Befestigungen bei Oppeln, Breslau usw. über den Ausbau der Grenzbefestigungen in Schlesien, der Schutzzone in der Slowakei, die Freimachung der Befestigungszone im Oder-Warthe-Bogen, die 'Stellenbesetzung des Stabes des Generalkommandos IX. A. K., die Versorgung auf den Luftwegen, Vortragsthemen in der Wehrmachtakademie, den Einsatz der Eisenbahntruppen, die Rückführung im Osten u.a. Fragen. 1
719 Erfahrungsberichte der Kommandos der Artillerie-Schule in Jüterborg, des Artillerie-Lehrregimentes, der Infanterie-Schule, der Panzertruppenschule, des Luftwaffenstabes, der Nebellehr- und Versuchsabteilung über Übungen 1937-38. 1
720 Unterlagen des Oberkommandos des Heeres (OKH) für die Führerreise 1938. 1
721 Unterlagen des Heeresgruppenkommandos 1 für die Panzertruppenübungen im Mai 1938. 1
722 Unterlagen des Gruppenkommandos 1 für Führerreise 1938. 1
723 Weisungen und Richtlinien des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Heeresgruppenkommandos 1, des Oberbefehlshabers des Heeres W. von Brauchitsch über den Ausbau der Landesbefestigungen in Schlesien. 1
724 Informationsberichte der Abteilung Fremde Heere West des Generalstabes des Oberkommandos des Heeres (OKH) über die sowjetischen, französischen, britischen Truppen, Meldungen, operative Lage, Befehle und Schriftwechsel der Armeeoberkommandos 4, 6, 18, der Heeresgruppe B, des Militäroberbefehlshabers Paris. Berichte über die Truppenübungen. 1
725 Befehle und Anordnungen des Heeresgruppenkommandos 1 im Kriegswinterspiel 1939. 1
726 Weisungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Heeresgruppenkommandos 1 über Personalfragen, Offizier-Beförderungen, Ehrenfragen, Stellenbesetzung des Stabes des Heeresgruppenkommandos 1, dienstlicher Schriftwechsel über die Kaderangelegenheiten. 1
727 Technische Anweisungen des Heeresgruppenkommandos 1 für die Erkundungstäbe und Nachrichtenwesen der Grenzbefestigungen in Oppeln, Breslau, Glogau, Neustettin. 1
728 Anweisungen der Inspektion der Ostbefestigungen beim Heeresgruppenkommando 1 über Erkundung des Hauptschlachtfeldes in Schlesien und Pommern, Aufstecken und Verpflöcken. 1
729 Anweisungen der Inspektion der Ostbefestigungen beim Heeresgruppenkommando 1 für die Erkundung, Aufstecken und Verpflöcken des Hauptschlachtfeldes in Schlesien und Pommern mit Erläuterungen und Anlagen. 1
730 Richtlinien, Einsatzbefehle und Anweisungen des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH) für die Aufmarschvorbereitungen und Einsatz der Eisenbahntruppen und Eisenbahnpioniere im Fall Weiß. 1
731 Materialien des Chefs des Generalstabes des Heeresgruppenkommandos 1 Generalmajor H. von Salmuth für die Heeresstabsreise 1939. 1
732 Ausarbeitung vom Oberkommando des Heeres (OKH) der Erfahrung der Truppenübungen des sowjetrussischen Heeres 1938. 1
733 Anweisungen der Generalkommandos II., III. Armeekorps, der Befestigungskommandanturen und des Oberkommandos des Heeres (OKH) über Friedensvorbereitungen von Sperrungen, Sperren der Eisenbahnen, Unterbrechungen an Nachrichtenverbindungen. 1
734 Anweisungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Heeresgruppenkommandos 1, des Generalkommandos II. A. K. über die Truppenausbildung in der zweiten Hälfte 1939, zum Einsatz der Truppen zum Ausbau der Ostbefestigungen. Vorbereitungsmaterialien und Zeitplan für die Reise von A. Hitler nach Ostpreußen und Pommern im August 1939. 1
735 Vorschläge des Heeresgruppenkommandos 1 zur Aufmarschanweisung im "Fall Weiß", Besprechung der Aufmarschanweisungen, einschliesslich Stellungsnahme von A. Hitler. 1
736 Bestimmungen, Weisungen und Meldungen des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Heeresgruppenkommandos 1, der Grenzkommandantur Küstrin für die Ausstattung von Befestigungsanlagen mit Panzerabwehrbüchsen u.a. technische Fragen, über die Aufsiedlung in Grenzgebiet, die Verhalten der deutschen Truppen in der Schutzzone der Slowakei u. a. Fragen. 1
737 Befehle, Weisungen und Schriftwechsel des Heeresgruppenkommandos 1, der Heeresstandortverwaltung Berlin, des Generalkommandos der Grenztruppen Eifel, der 44. Division, des Wehrkreiskommandos III, der Kommandantur der Befestigungen bei Oppeln über den Einsatz von Truppen zu Befestigungsarbeiten an der Ostgrenze, Heizungskosten, die Grenze zwischen der Slowakei und Polen. 1
738 Befehle, Anordnungen, Weisungen und Schriftwechsel des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Heeresgruppenkommandos Nord, 1 und 6, der Generalkommandos I., II., III., VIII. Armeekorps, der Wehrkreiskommandos I, II, III, des Luftflottenkommandos 1, des Reichsministers der Luftfahrt und Oberbefehlshabers der Luftwaffe über die Vorbereitung und Beginn vom "Fall Weiß". 1
739 Befehle und Anweisungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Heeresgruppenkommandos 1 und 6, des Wehrkreiskommandos II, Generalkommandos II. Armeekorps betreffend Aufmärsche und Unterbringung von Wehrmachtverbänden für den Polenfeldzug. 1
740 Ein- und Ausladeübersichten der Transportkommandanturen Stettin, Berlin, Frankfurt-Oder, Königsberg, Anweisungen des Wehrkreiskommandos X und des Heeresgruppenkommandos 6. 1
741 Befehle und Anordnungen des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), Armeeoberkommandos 3, der Generaloberkommandos II, III, der Heeresgruppenkommandos 1, 6, Nord, des Wehrkreiskommandos III für die Versorgung im polnischen Feldzug, den Einsatz des Ordnungsdienstes, die Neuabgrenzung der Bereiche der Heeresgruppen Nord und Süd u. a. Fragen. 1
742 Materialien zur Heeresgruppenreise im August 1939 an der deutsch-polnischen Grenze. 1
743 Anordnung des Chefs der schnellen Truppen beim Oberkommando des Heeres (OKH) über den Raum um Karlsbad, der während der Übungen der motorisierten Verbände 1939 nur mit besonderem Ausweis betreten werden darf. 1
744 Morgen-, Tages- und Abendmeldungen der Stäbe der Heeresgruppe Nord, Aufklärungsergebnisse mit Luftbildern der polnischen Bahnhöfe. Schriftwechsel, Telegramme, Fernsprüche des Armeeoberkommandos 4, Heeresgruppenkommandos Nord, des Oberkommandos des Heeres (OKH), der 73. Division. 1
745 Morgen- und Abendmeldungen der Operationsabteilung, der Abteilung Fremde Heere Ost (12. Abteilung) des Generalstabes des Oberkommandos des Heeres (OKH), Fernschreiben, dienstlicher Schriftwechsel des OKH, der Heeresgruppenkommandos Nord und Süd und ihrer Verbände. 1
746 Erfahrungs- und Zustandsbericht der 2. Infanterie-Division (motorisiert). 1
747 Ausbildungsanweisungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Generalkommandos I., II., III., VII., VIII., XI. Armeekorps, der Inspekteure der Kavalerie, Artillerie, Panzertruppen, Nebeltruppen für das Lehrjahr 1938/39. Planung der Ausbildung und Übungen, Offizierausbildung, Lehrgänge des OKH. Taktische Truppenübungen, Verteilung der Übungsplätze. 1
748 Materialien für operatives Kriegsspiel 1939. Erfahrungsbericht des Generalkommandos I. Armeekorps. 1
749 Anweisungen, Weisungen, Richtlinien und Schriftwechsel des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Heeresgruppenkommandos 1 (Nord), der Inspektion der Eisenbahnpioniere über den Ausbau und Zustand der Weichsel- Brücken. Erkundungsangaben über die polnischen Brücken mit Fotos und Zeichnungen, Angaben über Fähren mit Fotos. 1
750 Dienstschriftwechsel, Richtlinien, Anweisungen, Anordnungen des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW), des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Oberkommandos der Kriegsmarine (OKM), Wehrkreiskommandos III, Wehrbezirkkommandos Berlin IV, der Wehrersatz-Inspеktion, der Rüstung-Inspektion, des Chefs der Heeresrüstung und Befehlshabers des Ersatzheeres, der Kommandantur Berlin, des Kommandanten Emden, des Generalkommandos III. Armeekorps, der Kriegsmarinewerft Kiel, des Ministerpräsidenten Generalfeldmarschall G. Göring, der Reichsbahndirekrion Berlin über Wehrdienstverhältnisse und Uk-Stellung. 1
751 Anordnungen, Richtlinien, Anweisungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Generalkommandos I., XXII., XVII. Armeekorps, der Heeresgruppe B, des Armeeoberkommandos 6, ihrer Verbände und Einheiten über die Offizierergänzung während des Krieges, der Offizierstellenbesetzung; besondere Anordnungen des Luftwaffenkommandos 2 über Versorgung u. a. Fragen. 1
752 Befehle und Anweisungen des Heeresgruppenkommandos 3, des Oberkommandos des Heeres (OKH), der Wehrkreiskommandos VIII, XI, Berichte und Meldungen der Verbände. 1
753 Weisungen und Anordnungen des Oberkommandos des Heeres (OKH), des Heeresgruppenkommandos 3, des Wehrkreiskommandos IV. Übersichten übеr die politische Lage. 1
754 Befehle, Anordnungen und Hinweise des Heeresgruppenkommando 6 über das Sommerkriegsspiel (Vorbereitung auf polnischen Feldzug). 1
755 Dokumente und Materialien des Heeresgruppenkommandos 6 über das Sommerkriegsspiel. 1
756 Unterlagen der Ia-Abteilung der Panzergruppe 1: Anlagen zum KTB. 2
757 Unterlagen der Ia-Abteilung der Heeresgruppe Mitte: Anlagen zum KTB der Heeresgruppe Mitte – Führungsabteilung – Akte VI: Meldungen und Anträge der Armeen und Panzergruppen an die Heeresgruppe in operativen und taktischen Angelegenheiten u.a. 3
758 Unterlagen der Ia-Abteilung der Panzergruppe 3: Aufmarschanweisungen der Panzergruppe 3 im Rahmen Operation „Barbarossa“ sowie Änderungen zur Aufmarschanweisung und entsprechende Anlagen. 2
759 Unterlagen der Ia-Abteilung des PzAOK 3: Material des Ia/Ost beim PzAOK 3 (zuständig für Freiwillige und landeseigene Verbände) u.a. 4
760 Unterlagen der Ia-Abteilung des PzAOK 4: Karte zur Lage der Truppen der 4. Panzerarmee im Raum Brody-Tarnopol, März 1944, M 1:300.000. 2
761 Unterlagen der Ia-Abteilung der Heeresgruppe Südukraine: Morgen- und Tagesmeldungen der Ia-Abteilung der Heeresgruppe Südukraine, Meldungen über den Bestand an Panzer und SFL u.a. 3
762 Unterlagen der Ia-Abteilung des Befehlshabers des rückwärtigen Operationsgebiets Süd: Anlagen zum KTB des Befehlshabers des rückwärtigen Operationsgebiets Süd – Aktennotizen, Weisungen zur Kampfführung im rückwärtigen Gebiet einschließlich der Partisanenbekämpfung und den Luftschutz u.a. 2
763 Unterlagen der Ia-Abteilung der Heeresgruppe A: Karte zum Rückzug der Heeresgruppe vom Dnjepr auf den Bug und den dabei einzunehmenden Stellungen. 2
764 Unterlagen der Ia-Abteilung der Heeresgruppe A: Kartenpause der Ia-Abteilung/Art. der Heeresgruppe A zum Einsatz der rumänischen Küstenartillerie, Stand 26.6.1944, M 1:200.000. 2
765 Unterlagen des Erkundungsstabs Bretzmann: Denkschrift zur Erkundung der Heilsberg-Deime Stellung. 1
766 Armierungsgrundkarte der H-Stellung, Abschnitt 8C im Raum Labiau (Ostpreußen), Stand 27.1.1939, M 1:10.000. 1
767 Unterlagen der Ia-Abteilung des Kommandanten der Festungsdienststelle Breslau: Karten verschiedener Festungsbauwerke und Verteidigungsstellungen im Raum Breslau/Golgau und an der Oder, Stand 12.10.1944, M 1:25.000. 1
768 Unterlagen der Ia-Abteilung des Kommandanten der Festungsdienststelle Breslau: Skizzen und Grundrisse von Bauwerken und Verteidigungsstellungen, Verzeichnis von Befestigungsanlagen, Karten des Panzergrabens rund um Breslau u.a. 1
769 Karte der Verteidigungsabschnitte der Kreisleitungen der NSDAP im Raum Breslau-Golgau-Wartenburg, M 1:300.000. 1
770 Unterlagen der Ia-Abteilung der Flakgruppe Niederschlesien: Befehle und Weisungen der Heeresgruppe Mitte, des AOK 17, für die Kampfführung der Festung Breslau, Befehle des Festungskommandanten Breslau u.a. 1
771 Unterlagen der Ia-Abteilung des Festungskommandanten Golgau: Grundrisse und Skizzen von Befestigungsanlagen im Raum Golgau, Verzeichnis von Befestigungsanlagen und Verteidigungsstellungen. 1
772 Unterlagen der Ia-Abteilung des Festungskommandanten Golgau: Diensteinteilung des Stabes des Kommandanten der Befestigungen bei Golgau. 1
773 Unterlagen der Ia-Abteilung der Kampfgruppe Remlinger: Kampfgruppenbefehl zum Ausbruch aus der Festung Schneidemühl. 1
774 Unterlagen der Abteilung Panzerabwehr beim Kommandanten des Festungsabschnittes Oder-Warthebogen: Geländebeurteilungen und Hinweise für die Panzerabwehr im Bereich der Division „11d“ samt entsprechenden Karten. 1
775 Unterlagen der Ia-Abteilung des Kommandanten des Festungsabschnittes Oder-Warthebogen: Beurteilung der ständigen Befestigungen im Abschnitt Division d 10 sowie Beurteilung des Abschnitts des Grenadierregiments 1 / Division d 10. 1
776 Unterlagen der Abteilung Panzerabwehr beim Kommandanten des Festungsabschnittes Oder-Warthebogen: Geländebeurteilungen und Hinweise für die Panzerabwehr im Bereich der Division „d10“ samt entsprechenden Karten. 1
777 Unterlagen der Ia-Abteilung des Kommandanten des Festungsabschnittes Oder-Warthebogen: Beurteilung der ständigen Befestigungen in den Abschnitten der Grenadierregimenter 1, 2 und 3 /Division d 10.  1
778 Unterlagen der Ia-Abteilung des Kommandanten der Heilsberg-Stellung: Karte des Stellungsbereichs Heilsberg (Ostpreußen) mit eingezeichneten voraussichtlichen Einsatzräumen der dortigen Kampfgruppen; Stand 28.12.1944, M 1:300.000. 1
779 Unterlagen der Ia-Abteilung des Kommandanten der Heilsberg-Stellung: Weisungen für die Aufgaben des Stellungskommandanten, Kräfteübersichten, Geländebeurteilungen, Kampfaufträge, Verzeichnis der Sperrmaßnahmen u.a. 1
780 Unterlagen der Ia-Abteilung des Kommandanten der Heilsberg-Stellung: Verzeichnis der im Heilsberg-Dreieck liegenden Befestigungen und eingeleiteten Sperrmaßnahmen, nebst entsprechenden Karten. 1
781 Unterlagen der Feldkommandantur 1036: KTB Nr. 2 der Feldkommandantur 1036 in Kroatien, 1.1.-30.6.1944, einschließlich Kriegsrangliste. 1
782 Unterlagen der Ortskommandantur II/V/332: Tätigkeitsbericht der Ortskommandantur II/V/332 für den Zeitraum 16.10.-31.12.1944. 1
783 Unterlagen der Ortskommandantur I/700: Tätigkeitsberichte der Ortskommandantur I/700, 4.1.1940-13.4.1942 (eingesetzt in Dänemark und im Generalgouvernement). 1
784 Unterlagen der Kreiskommandantur 847: KTB Nr. 3 der Kreiskommandantur 847, 1.1.1944-24.12.1944 (in Serbien). 1
785 Unterlagen der Kreiskommandantur 847: Schriftverkehr mit der Feldkommandantur 610, dem Kampfstab von Fani nger zur Rundumverteidigung von Uzice, Weisungen der Kreiskommandantur zur Sicherung des Kreises Uzice u.a 1
786 Unterlagen der Ortskommandantur I/862: KTB Nr. 4 der Ortskommandantur I/862, 16.10-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste und Anlagen (Befehle, Weisungen usw.). 1
787 Unterlagen der Ortskommandantur I/912: KTB Nr. 2 der Ortskommandantur I/912, 1.12-31.12.1944, einschließlich Kriegsrangliste und Stärkemeldung. 1
788 Unterlagen der Bahnhofskommandantur II/86 (mot.): Erfahrungs- und Tätigkeitberichte der Bahnhofskommandantur II/86 (mot.). 1
789 Unterlagen der Bahnhofskommandantur I/335: Tätigkeitsbericht Nr. 2 der Bahnhofskommandantur I/335 für die Zeit vom 1.7.-31.12.1944. 1
790 Unterlagen der Ia-Abteilung der Festungsbrigade Sewastopol (Kommandant der Festung Sewastopol): KTB Nr. 2 der Festungsbrigade Sewastopol, 1.4.-21.5.1944, einschließlich Kriegsrangliste. 1
791 Unterlagen der Ia-Abteilung der Festungsbrigade Sewastopol(Kommandant der Festung Sewastopol): Anlagen zum KTB Nr. 2 der Festungsbrigade Sewastopol (Kommandant der Festung Sewastopol), 1.4.-21.5.1944 – Befehle, Meldungen, Besprechungsnotizen, Karten u.a. 1
792 Unterlagen der Ia-Abteilung der Panzergruppe Guderian: Tätigkeitsbericht des Nachrichtenführers der Panzergruppe Guderian, 2.6.-4.7.1940 u.a. 1
793 Unterlagen der Ia-Abteilung der Panzergruppe Guderian: Erfahrungsbericht der Ia-Abteilung der Panzergruppe zum Einsatz während des Frankreichfeldzuges. 1
794 Unterlagen der Ia-Abteilung der 1. Panzerarmee: Studie – „Mit Kleist in den Kaukasus. Die Operationen der 1. Panzerarmee im zweiten Kriegsjahr gegen Russland“. 1
795 Unterlagen der Ia-Abteilung der 1. Panzerarmee: Karte mit dem Plan des Angriffs der 1. Panzerarmee in Richtung Lisitschansk-Starobelsk, Stand 7.7.1942, M 1:300.000. 1
796 Unterlagen der Ic-Abteilung des PzAOK 1: Abwehrnachrichten der 1. Panzerarmee, Folge 3, Juni 1943. 1
797 Unterlagen des Armee-Pionierführers des PzAOK 1: Straßen- und Brückenkarte des Raums Winniza, Stand 20.2.1944, M 1:300.000. 1
798 Unterlagen der Ic-Abteilung des PzAOK 1: Merkblatt der Ic-Abteilung des PzAOK 1 über die Tätigkeit eines Ic der Division (als Sachbearbeiter der Feindlage). 1
799 Unterlagen der Ia-Abteilung des PzAOK 1: Schreiben des Oberbefehlshabers der 1. Panzerarmee zu Anzeichen für einen bevorstehenden Großangriff der Roten Armee. 1
800 Unterlagen der Ic-Abteilung der Armeegruppe Heinrici PzAOK 1: Karte zu den Artilleriegruppierungen der Roten Armee vor den Truppen der Armeegruppe Heinrici im Raum südwestlich von Lemberg, Stand 31.8.-10.9.1944. 1
записей на странице