Nutzervereinbarung für die Verwendung von Dokumenten, die auf der Webseite germandocsinrussia.org zugänglich sind

FOR ENGLISH TEXT SEE BELOW

Die Webseite enthält digitalisierte Archivdokumente, die in verschiedenen Archiven der Russischen Föderation aufbewahrt werden. Es handelt sich hierbei um offizielles Schriftgutverschiedener Staaten. Die Akten werden auf der Webseite in unveränderter Form wiedergegeben und den Nutzern/Nutzerinnen ausschließlich für Zwecke der Wissenschaft und der Bildung bereitgestellt.

Der Nutzer/die Nutzerin verpflichtet sich, die Dokumente ausschließlich für Bildungszwecke und wissenschaftliche Arbeiten zu nutzen und zu verwenden. Mit der vorliegenden Vereinbarung übernimmt der Nutzer/die Nutzerin die alleinige Verantwortung für die rechtmäßige Verwendung der bereitgestellten Dokumente entsprechend der geltenden Gesetzgebung der Russischen Föderation.

Wir informieren darüber, dass auf dem Territorium der Russischen Föderation die Verbreitung und Propagierung von Unterlagen mit extremistischen Inhalten verboten ist, gleichfalls deren Herstellung und Aufbewahrung zum Zweck der Verbreitung. In den vom Gesetzgeber der Russischen Föderation vorgesehenen Fällen gilt die Herstellung, Aufbewahrung und Verbreitung von Material mit extremistischen Inhalten als Rechtsverstoß, der die entsprechenden strafrechtlichen Konsequenzen nach sich zieht.

Das Recht zur Verwendung der auf der Webseite bereitgestellten Dokumente tritt erst nach der Annahme der folgenden Nutzervereinbarung in Kraft:


  • Ich verpflichte mich, personenbezogene Daten, die in auf der Webseite bereitgestellten Akten enthalten sind, in keiner Weise zu vervielfältigen, zu verbreiten oder an Dritte weiterzugeben.
  • Ich verpflichte mich, Informationen aus dem privaten Lebensbereich einzelner natürlicher Personen und über ihre persönlichen und sachlichen Verhältnisse nicht bzw. nur anonymisiert zu verwenden.
  • Bei Personen der Zeitgeschichte oder Amtsträgern in Ausübung ihres Amtes beziehen sich die Auflagen nur auf den privaten Lebensbereich im engeren Sinn. Im Übrigen verpflichte ich mich, ihre schutzwürdigen Belange angemessen zu berücksichtigen.
  • Reproduktionen von Unterlagen, die sich auf natürliche Personen beziehen, sind nicht gestattet. Ich verpflichte mich, derartige Unterlagen in keiner Weise zu reproduzieren.
  • Ich erkenne an, dass ich die Verletzungen von Persönlichkeitsrechten und schutzwürdigen Belangen gegenüber den Berechtigten selbst zu vertreten habe. Ich stelle die an der Erstellung und der Betreibung der Seite Beteiligten bei Verstößen von jeglicher Haftung frei.



Das Recht zur Verwendung der auf der Webseite bereitgestellten Dokumente tritt erst nach Annahme dieser Nutzervereinbarung in Kraft.




This website contains digitized archival collections which are official documents of different countries preserved in various archives of the Russian Federation. The website provides access to these documents exclusively for scientific and research purposes.

Website users are entitled to familiarize with, review or use documents only for educational or research purposes. By accepting this agreement website users assume full liability for illegal use of documents made available at the website in accordance with applicable laws of the Russian Federation

We hereby inform you that distribution, advocacy, production and storage of extremist materials with the purpose of their distribution are prohibited in the territory of the Russian Federation. As provided by applicable laws of the Russian Federation production, storage or distribution of extremist materials shall be an offence of law and involve liability including under criminal code.

The user obliges to abide by the following terms:


  • Personal data contained in documents published at the website shall not be subject to copying, distribution or transfer to third parties in whatever form.
  • Data related to private life of particular individuals, their private relations and property are not subject to use or may otherwise be used in anonymous form only.
  • Regarding persons that are historical figures of contemporary history or public officials (with regard to performance of their duties) these requirements are only applicable to their private life in the narrow sense of this notion. Otherwise, the user assumes the obligation to duly treat information subject to data protection.
  • Reproduction of documents related to individuals is not allowed.
  • The user assumes legal responsibility before affected parties in case privacy or rules of handling information subject to data protection are breached. Individuals or organizations involved in this website production shall be free from all and any liability for breach of the above rules by website users.



The right to familiarize with documents made available at the website arises only once you accept the terms hereof.

DEUTSCH-RUSSISCHES PROJEKT
ZUR DIGITALISIERUNG DEUTSCHER DOKUMENTE
IN ARCHIVEN DER RUSSISCHEN FÖDERATION
De de
Indexes allow you to see what types of metadata are present in the collection, what values ​​they take, and how many and which publications are marked by these values​​.

Aktentitel (9284)


Datensätze pro Seite
# Wert Anzahl
9201 Vorläufige Richtlinien des OKH für Sicherungsmaßnahmen der Truppentransporte und Urlauberzüge in von Partisanen gefährdeten Gebieten. 1
9202 Vorschlag für die Durchführung des Angriffs der 1. Armee zu Beginn des 5. Mobilisierung-Tages. 1
9203 Vorschläge des Generalinspekteuers der Panzertruppen über die Entwicklung der Panther-Panzer, Anfrage über Aufbauten für Flakpanzer als Flakschutz für Sturmartillerie-Brigaden. 1
9204 Vorschläge des Oberkommandos der Wehrmacht für die Regelung der aqllgemein wirtschaftlichen und rüstungswirtschaftlichen Fragen für Norwegen und Dänemark und über die wehrwirtschaftliche Organisation für  England. Übersicht des OKW über die militärpolitische Lage im Nahen Osten. Weisungen des OKW zur Durchführung der Weisung Nr. 21 (Fall “Barbarossa”). Weisungen des Führers und des Obersten Befehlshabers der Wehrmacht A.Hitler Nr.Nr.33, 34, 35, 36, 37, 39 über die Kampfhandlungen an der Ostfront u.a. Zeitrahmen: vom 21. März 1940 bis 26.Juli 1943. 1
9205 Vorschlagslisten für die Verleihung der Kriegsauszeichnungen an die Spezialisten der Kriegsproduktion für die Jahre 1943 – 1944. 1
9206 Vorschrift für das Kriegsgefangenenwesen, Teil 2. 1
9207 Vortrag  des Chefs des Oberkommandos der Wehrmacht Generalfeldmarschall W.Keitel "Vorbereitungen für die Verteidigung des Reiches" vom 18. Juli 1944.   1
9208 Vortrag “Über theoretische und experimentelle Untersuchungen der Forschungsanstalt “Graf Zeppelin” bei Unterwassersprengungen” vom 28/29. Oktober 1943. 1
9209 Vortrag des Abteilungsleiters III C im Amt III des Reichssicherheitshauptamtes SS-Standartenführer  Dr. W.Spengler für den Amtschef III über die Zweckmäßigkeit der Änderung der konfessionellen und kirchenpolitischen Linie der NSDAP vom 2. März 1945. 1
9210 Vortrag des Chefs der Luftflotte 1 General der Flieger Albert Kesselring über die Zusammenarbeit der operativen Luftflotte oder von Teilen derselben mit dem Heer. 1
9211 Vortrag des Mitglieds der Regierung Dönitz Dr. Helmut Stellrecht zur Ost- oder Westorientierung Deutschlands. 1
9212 Vortrag des Stabschefs der Luftflotte 1 Generalmajor Wilhelm Speidel über den Einsatz der Luftwaffe im polnischen Feldzug unter besonderer Berücksichtigung ihres Zusammenwirkens mit dem Heer. 1
9213 Vortragsberichte der Deutschen Heeresmission in Rumänien an Oberkommando des Heeres und an Oberkommando der Heeresgruppe “A” über Gliederung, Zustand und Führung der rumänischen Verbände der 1. und der 3. Welle, sowie der rumänischen Sicherungsverbände mit den Gliederungsskizzen vom Juli – August 1942. 1
9214 Vortragsnotiz des Wehrmachtsführungsstabes des OKW  über den möglichen Eintritt Schwedens in den Krieg gegen Deutschland vom 5. Januar 1945. 1
9215 Vortragsnotize und Vorträge der Führung des Oberkommandos der Wehrmacht über die militärische Lage, Materialien der Sitzungen mit Teilnahme der militärpolitischen Spitze Deutschlands, Programme der Sitzungen für die Zeit vom Mai 1943 bis November 1944. 1
9216 Wahrscheinliche Gliederung der Führung des Stabes der Westfront – zusammengestellt nach Beutedokumenten, Gefangenenaussagen und der Funkaufklärung, Stand 23.7.1941 1
9217 Weisung des Chefs des Generalstabes der Heeresgruppe Mitte an die Nationalsozialistischen Führungsoffiziere hinsichtlich des Missbrauchs des Namens „Kassuben“ samt russischer Übersetzung des Dokuments. 1
9218 Weisungen der Führungsabteilung des Luftwaffenkommandos Ost über die flakgeschützten Räume und Standarte der Orientierungszeichen. 1
9219 Weisungen des Generalstabes beim Reichsminister für Luftfahrt, Oberbefehlshaber der Luftwaffe, darunter über die Organisation des Seenotdienstes. 1
9220 Weisungen des Generalstabes der Heeresgruppe B zur Unterstellung und Umbenennung von Truppen. 1
9221 Weisungen des Oberbefehlshabers des Heeres von Walther von Brauchitsch zur Ausbildung im Frühling 1941. 1
9222 Weisungen des OKH zur Organisation und zum Ausbau der Stützpunkte im Verteidigungsbereich Heilsberg (Ostpreußen). 1
9223 Weisungen des OKH, des Chefs der Militärverwaltung im Generalgouvernement und des Generalstabes der Heeresgruppe B zur Verlegung und Umstrukturierung von Einheiten, Berichte der Heeresgruppe B über die Sicherung der Ostgrenze. 1
9224 Weisungen und Anordnungen des Oberkommandos der Wehrmacht, des Oberkommandos der Kriegsmarine für die Vorbereitung der operativen Planung “Weiss” (Krieg gegen Polen) in der Zeit vom 11. April  bis  2. September 1939. 1
9225 Weisungen und Anordnungen für die Vorbereitung des Unternehmens "Barbarossa", Angaben der Operationsabteilung des OKH über die Rote Armee (Stand 15.1.41). 1
9226 Weisungen und Befehle des OKW, des OKH, des OKL und der Heeresgruppe B zu den beabsichtigten Operationen im Westen, Schriftverkehr zu Sonderoperationen der Abwehr und der 7. Fliegerdivision 1
9227 Weisungen und Berichte der Stäbe der Heeresgruppe B und ihrer Verbände zu Organisations- und Auszeichnungsfragen sowie zur Versorgung und zu Umgliederungen. 1
9228 Weisungen und Berichte des Generalstabes der Heeresgruppe „Mitte“, der ihr unterstellten AOK sowie des Kommandierenden Generals der Sicherungstruppen und Befehlshaber im Heeresgebiet Mitte, des Luftwaffenkommandos Ost zum Einsatz gegen Partisanen, Angaben zu Verlusten, zu Einsätzen und Sicherungsmaßnahmen, zur Erschießung gefangengenommener Partisanen usw.  1
9229 Weisungen und Informationen des OKW und OKH an die Heeresgruppe B bzw. Mitte zu Fragen der Versorgung, Organisation und der Aufklärung sowie anderen Problemen. 1
9230 Weisungen und Richtlinien des OKH und des Generalstabes der Heeresgruppe B zu Fragen der Ausbildung, des Gefechtsdienstes und der materiell-technischen Sicherstellung. 1
9231 Weisungen und Schriftverkehr des Oberkommandos der Heeresgruppe Mitte und des OKW um Angriff auf Moskau (Operation „Taifun“), Weisungen für die Fortsetzungen der Operationen der Heeresgruppe Süd. 1
9232 Weisungen und Schriftwechsel des OKW, des OKH und der Heeresgruppe B zur Kontingentierung von Treibstoff, Berichte der Heeresgruppe und der ihr unterstellten Truppen zum Treibstoffverbrauch. 1
9233 Weisungen und Unterlagen des OKH für die Führerreise des Gruppenkommandos I 1938 (mit Karten und Schemata). 1
9234 Weisungen, Anordnungen und Instruktionen zu operativen und Versorgungsfragen, Tagesbefehle und Weisungen der Heeresgruppe B, Schriftwechsel der Heeresgruppe mit den ihr unterstellten Armeen zu Fragen der Dislokation von Truppen und zu Versorgungsfragen. 1
9235 Weisungen, Befehle, Telegramme u.a. Dokumente für die Operation "Grün" (Besetzung des Sudetenlandes). Fotokopien. 1
9236 Weisungen, Instruktionen und Befehle des OKW, OKH und der Heeresgruppe B zur Durchführung der Operation „Barbarossa“. 1
9237 Wellenberatung der Truppe durch die Funkberatungsstelle. 1
9238 Wetterübersichten September 1939 im Kampfgebiet der Flieger-Division 2. 1
9239 Winterausbau-Programm der Bodenorganisation der deutschen Luftwaffe in Rumänien 1944. 1
9240 Wöchentliche Zusammenstellung der vertraulichen Mitteilungen über die militärpolitische Lage in den Ländern Südosteuropas vom 27. August bis zum 3. September 1944. 1
9241 Wöchentliche Zusammenstellungen der vertraulichen Mitteilungen über die politische Lage und sozialkulturellen Erscheinungen in den Ländern Südosteuropas und des Nahen Ostens für Januar – März 1945. 1
9242 Wöchentliche Zusammenstellungen der vertraulichen Mitteilungen über die politische, wirtschaftliche und militärische Lage in den Ländern Südosteuropas und des Nahen Ostens für Juni – August 1944. 1
9243 Zahlenmäßige Nachweiselisten der sowjetischen, französischen, belgischen, holländischen, polnischen, englischen, amerikanischen, italienischen, serbischen u.a. Kriegsgefangenen in Deutschland, Norwegen und in anderen besetzten Ländern. Lagerlisten für verschiedene Kategorien der Kriegsgefangenen, Schriftverkehr mit dem Deutschen Roten Kreuz über die Kriegsgefangenenlager. Angaben über die Zahl der Minderheitsangehörigen und Asiaten in den Lagern im Reich und in den besetzten Gebieten. Zeitrahmen: Oktober 1939 – Oktober 1944. 1
9244 Zehn-Tagesberichte der Abteilung Ic/Militärische Geschichtsschreibung beim Wehrmachtsbefehlshaber in Dänemark über politische Vorkommnisse. 1
9245 Zeitplanung für die Operation "Barbarossa" vom 5. Juni 1941, entworfen im Oberkommando der Wehrmacht. 1
9246 Zeitschema für den Antransport der 3.-5. Staffel der Heeresgruppe Mitte in die Ausgangsräume für das Unternehmen „Barbarossa“ – in russischer Sprache, deutsches Original fehlt. 1
9247 Zerstreute Dokumente und Materialien des Oberkommandos der Wehrmacht vom Januar 1940 bis Dezember 1943. 1
9248 Zerstreute Materialien mit dem verschiedenen Inhalt für die Jahre 1943 – 1945, darunter sind: Angaben über Zusammenbestand und Stärke der sowjetischen Truppen vor der Front der 4.Panzerarmee vom 28. Oktober 1943; Fahndungsliste der Wehrmachtsangehörigen für den Bereich der Heeresgruppe “Mitte” vom 20. Mai 1944; Dokumente des Generalkommandos “Hela” (Pommern) für Januar – Mai 1945; Aussagen des Feldwebels R.Koch für das sowjetische Kommando über taktisch-technische Daten, Produktion und Kampfeinsatz der Rakete V-2  (nach dem 27. März 1945); Nachrichten des Oberkommandos der Wehrmacht für März – April 1945. 1
9249 Zerstreute und teilweise nicht vollzählige Anweisungen, Befehle  und Berichte des Oberkommandos der Wehrmacht  und des Oberkommandos des Heeres für die Operationen der deutschen Wehrmacht  auf  verschiedenen Kriegsschauplätzen in den  Jahren 1941, 1942, 1944. Die letzten Anweisungen und Befehle des Oberbefehlshabers der  deutschen Wehrmacht A.Hitler für April 1945, Aufruf Hitlers Nachfolgers Grossadmiral K. Dönitz an die Soldaten der deutschen Wehrmacht vom 1. Mai 1945. 1
9250 Zerstreute und teilweise nicht vollzählige Dokumente des Oberkommandos der Wehrmacht, darunter: 1) Materialien des OKW über die Kriegslage, Zustand der Truppen und Maßnahmen zur Erhöhung ihrer Kampfkraft in der Zeit vom März bis Mai 1945; 2) Materialien des OKW nach der Kapitulation der Wehrmacht – Schriftverkehr mit den westlichen Allierten, Angaben über gesamte Verluste der Wehrmacht, über Kontakte und Besprechungen mit den Allierten, über Vorbereitung des sogenannten “Weißbuches”  (über die Bildung der neuen Reichsregierung)  u.a. Die überwiegende Masse von Dokumenten gehört zur Zeit vom 12. März bis 22. Mai 1945. 1
9251 Zielskizze des Truppenübungsplatzes Mitte,  Radom M 1:25.000. 1
9252 Zielübersichtslisten von Polen (Luftflotte 4). 1
9253 Zugänge und Abgänge der Divisionen und Armeekorps. 1
9254 Zusammenfassung der Anordnungen der deutschen Heeresmission in Rumänien über Versorgung, finanzielle Sicherstellung und administrative Regelung für die deutschen Truppen und Einrichtungen im rumänischen Hoheitsgebiet für die Zeit vom 29. März bis 6. Oktober 1941. 1
9255 Zusammensetzung der Weisungen des Wehrmachtsbevollmächtigten beim Reichsprotektor in Böhmen und Mähren  General der Infanterie  E. Friderici für die Wehrmachtsangehörigen im Protektorat für die Zeit vom 25. September 1939  bis 11. Dezember 1940. 1
9256 Zusammenstellung  des Informationsblattes  “Material für die Konstruktion von Kriegsschiffen” für die Zeit vom April 1943 bis Januar 1944. 1
9257 Zusammenstellung der Artikel der deutschen provinziellen Presse über die Ribbentrops Ernennung zum Reichsaußenminister, Februar 1938. 1
9258 Zusammenstellung der Ausgaben des Reichsgesetzblattes (Teil I) für die Jahre 1938 und 1944. 1
9259 Zusammenstellung der Blätter “Nachrichten des Oberkommandos der Wehrmacht”  für Januar – Juni 1943. 1
9260 Zusammenstellung der der Heeresgruppe „Weichsel“ unterstehenden Verbände, Truppenteile, Einheiten und Kampfgruppen samt Aufstellung der zur Verfügung stehenden Panzerkräfte für den 21. April 1945 1
9261 Zusammenstellung der der Heeresgruppe „Weichsel“ unterstehenden Verbände, Truppenteile, Einheiten und Kampfgruppen samt Aufstellung der zur Verfügung stehenden Panzerkräfte für den 25. April 1945 1
9262 Zusammenstellung der Grenzzwischenfälle an der rumänisch-ungarischen Grenze. Ungarische Einflüge im rumänischen Luftraum (den 22. Juni 1941 - den 20. Februar 1944). 1
9263 Zusammenstellung der Grenzzwischenfälle an der rumänisch-ungarischen Grenze. Ungarische Einflüge im rumänischen Luftraum (vom  22. Juni 1941 bis zum 20. September 1943). 1
9264 Zusammenstellung der Grenzzwischenfälle an der rumänisch-ungarischen Grenze. Ungarische Einflüge im rumänischen Luftraum (vom  22. Juni 1941 bis zum 22. August 1943). 1
9265 Zusammenstellung der großen Verbände und Heerestruppen (Brigaden usw.) des Heeres, der Fallschirmtruppen und der Waffen-SS. 1
9266 Zusammenstellung der Materialien der außländischen Presse über die Entwicklung der Lage in Griechenland, 1944. 1
9267 Zusammenstellung der Materialien der Propagandaabteilung des Oberkommandos der Wehrmacht “Mitteilungen für das Offizierkorps” für Januar – April 1944. 1
9268 Zusammenstellung der Nachrichten des Oberkommandos der Wehrmacht für Januar - Oktober 1943. 1
9269 Zusammenstellung der operativen Information (Chi-Nachrichten) Nr. 462 über  die wichtigsten militärpolitischen Ereignisse in der Welt (USA, Groβbritannien, UdSSR) und Kampfhandlungen an den Fronten vom 7. Juli 1944. 1
9270 Zusammenstellung der Propagandamaterialien der Reichslehrgemeinschaft “Rednerdienst” (Nr.Nr. 18, 19, 21, 22) für das System der Partei - und Wehrmachtschulung vom September – November 1944. 1
9271 Zusammenstellung der Propagandamaterialien "Nordostberichte" der Publikationsstelle Berlin-Dahlem über Kultur und Geschichte der Völker des Ostseeregions und des Nordostens Europas und über die deutsche Politik im Osten für Januar - November 1941. 1
9272 Zusammenstellung der propagandistischen Blätter "Mitteilungen für die Truppe" der Propagandaabteilung des Oberkommandos der Wehrmacht für  die Jahre 1940 – 1943 (Kopien). 1
9273 Zusammenstellung der propagandistischen Blätter "Mitteilungen für die Truppe" der Propagandaabteilung des Oberkommandos der Wehrmacht für die Jahre 1940 – 1944. 1
9274 Zusammenstellung der Veröffentlichungen der deutschen Presse über die USA für die Jahre 1943-1944. 1
9275 Zusammenstellung der Veröffentlichungen der deutschen Presse über England, 1942 - 1944. 1
9276 Zusammenstellung des Oberkommandos der Heeresgruppe „Weichsel“ für den Generalinspekteur der Panzertruppen über den Bestand an Panzern und den Einsatz der Panzerinstandsetzungs- und Bergedienste im Monat Februar 1945 1
9277 Zusammenstellung von Artikeln  der Offiziere der Kriegsmarine  zu den Fragen der Ausbildung und Erziehung der Mannschaften und der gegenseitigen Beziehungen in einer Mannschaft, geschrieben in den Jahren 1943-1944. 1
9278 Zusammenstellung von durch die 5. Abteilung der 1. Verwaltung des Volkskommissariats der Seekriegsflotte der UdSSR abgefangenen und übersetzten Rundfunkmeldungen aus Westeuropa  3
9279 Zusammenstellung von übersetzten Beiträgen aus dem „ „Militär-Wochenblatt“ zum Westfeldzug 1940 1
9280 Zusammenstellung von übersetzten deutschen und bulgarischen Beutedokumenten (Befehle, Weisungen, Richtlinien, Merkblätter, Berichte usw.), übersetzte Weisung zur Ausbildung in der Spionageabwehr, Informationen zur Vorbereitung des Gaskrieges in Russland, England und den USA, Weisungen zur Verteidigung des Dnepr, Befehle des XXXVIII. und LXXXXI. AK, verschiedene Bulletins von Aufklärungsabteilungen einzelner Frontstäbe der Roten Armee u.a.  1
9281 Zusammenstellungen der 4. Abteilung (Auswertung) der Aufklärungsverwaltung (RU) des Generalstabes der Roten Armee von Aussagen rumänischer und deutscher Kriegsgefangener über Operationsabsichten, übersetzte Beutedokumente von der 10. Panzergrenadier-Division zu verschiedenen Fragen sowie andere erbeute Unterlagen 1
9282 Zusätze zu den "Sonderbestimmungen zu den Anordnungen für die Versorgung", Aufrufe an die Bevölkerung der Operationsgebiete Schlesien, Pommern, Danzig, Mähren und Polen; Entwurf einer Verordnung über Sondergerichte in den besetzten Feindgebieten; Anweisungen über den Einsatz ukrainischer Nationalisten im Rahmen von Unternehmen des Amts Ausland/Abwehr. 1
9283 Zwei Fernschreiben des Oberbefehlshabers-West Generalfeldmarschall G. von Rundstedt an den Chef des Oberkommandos der Wehrmacht Generalfeldmarschall W.Keitel über die bedrohende Lage mit der Ergänzung der Truppen an der Westfront mit  Menschenbestand und Munition, Februar 1945. 1
9284 Zwei Telegramme des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA) und des Oberkommandos der Wehrmacht von  der Überweisung von 5 Millionen Peseten über die deutsche Botschaft in Madrid  für die Atlantikversorgung (den 18. - 20. Februar 1945). 1
Datensätze pro Seite